Wirtschaftsmedaille für Waltraud Lenhart

0
214
LEKI-Chefin Waltraud Lenhart (r.) hat aus den Händen der baden-württembergischen Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister Kraut die Wirtschaftsmedaille des Landes erhalten. Bild: Leki

Aus den Händen der baden-württembergischen Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat LEKI-Chefin Waltraud Lenhart die Wirtschaftsmedaille des Landes erhalten.

Waltraud Lenhart wurde die Ehrung im Rahmen einer abendlichen Festveranstaltung am 4. Dezember im Neuen Schloss Stuttgart zuteil. Das Land Baden-Württemberg verleiht die Wirtschaftsmedaille „für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft“. In Ihrer Ansprache betonte die Ministerin, die selbst ein großes Unternehmen führte, dass die Preisträgerin für Eigenschaften und Unternehmertugenden stehe, „die für den Erfolg und den Wohlstand unseres Landes unverzichtbar sind“.  

Waltraud Lenhart hat die Leitung des Familienunternehmens nach dem tödlichen Unfall ihres Mannes übernommen. Dabei war es ihr sehr wichtig, LEKI durch eine teamorientierte Umstrukturierung des Managements für eine erfolgreiche Zukunft neu auszurichten. Sie freut sich sehr über die hohe Auszeichnung, die die Ministerin mit den folgenden Worten unterstrich: „Ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, endet nicht an den Werkstoren. Im Gegenteil: Auf ganz individuelle Weise haben Sie sich weit über Ihr Unternehmen hinaus um Baden-Württemberg verdient gemacht.“ 

Mehr über LEKI Lenhart GmbH


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 − 10 =