Tecnica Forge – Trekkingschuh nach Maß in 20 Minuten

0
1740

Tecnica präsentiert den ersten anatomisch anpassbaren Trekkingschuh Forge und ermöglicht eine neue Dimension von Anatomie und Passform – zu einem bezahlbaren Preis für jeden Outdoorfan.

Nach zwölf Monaten intensiver Konsumentenforschung und enger Zusammenarbeit der Tecnica Produktingenieure aus dem Outdoorbereich und der Skischuhentwicklung präsentiert Tecnica nun die Forge-Serie, die ersten komplett anpassbaren Trekkingschuhe auf dem Outdoormarkt – anpassbar auf jeden Fuß in nur 20 Minuten. Die neue Kollektion vereint präzise anatomische Passform „out-of-the-box“ mit effektiven Anpassungsmöglichkeiten.

Möglich macht das die bewährte C.A.S (Custom Adaptive Shape) Technologie, die Tecnica für Skischuhe entwickelt hat und nun erstmals im Outdoorbereich einführt. „Der Gedanke eines komplett anpassbaren Schuhs, der sich wie eine zweite Haut an den Fuß schmiegt, war schon lange unser Traum. Wir wissen, dass begeisterte Wanderer auf der ganzen Welt nach gut passenden Schuhen suchen, ohne eine lange Einlaufzeit in Kauf nehmen zu müssen. Wir bieten ihnen erstmals eine einfache, schnelle und kostengünstige Lösung, einen eigenen Schuh auf Maß zu besitzen,“ erklärt Federico Sbrissa, Line Manager bei Tecnica Outdoor.

Der Forge ist komplett vorgeformt und basiert auf einem neuen, anatomischen Leisten, in dem die gesamte Erfahrung aus mehr als 55 Jahren italienischer Schuhmacherkunst steckt. Die Schuhe wurden aufwendig entwickelt, um auf Anhieb wie eine zweite Haut zu passen. Da aber kein Fuß dem anderen gleicht, bietet die C.A.S. Technologie schnell und einfach die Möglichkeit zur individuellen Anpassung. In 20 Minuten fertigen ausgewählte Fachhändler jedem Kunden den eigenen, komplett maßangepassten Outdoorschuh. C.A.S. nutzt thermo-formbares Material an den für Halt und Komfort wichtigen Stellen wie der Ferse, der Fußinnenseite und am Knöchel. Außerdem sorgt ein vollflächig thermo-formbares Fußbett für Halt und Unterstützung des Fußgewölbes. Die Anpassung wird in 20 Minuten beim Fachhändler mit speziell entwickelten Geräten vorgenommen: Schuh und Fußbett werden nacheinander erwärmt und formen sich anschließend durch Kompression direkt um den Fuß. Danach kühlt der Schuh ab und hält seine Form.

Weitere technische Lösungen der neuen Forge Kollektion machen den Schuh besonders vielseitig in unterschiedlichen Anwendungsbereichen:
–    Das Overlap Cuff Design, eine einseitig überlappende Konstruktion von Schaft und Zunge, die Druckstellen am Schienbein und dem Innenknöchel reduziert und ein Verrutschen der Zunge unmöglich macht.
–    Das Self-locking Lace Design nutzt Ösen aus Kevlar anstatt Metall, die in Kombination mit speziellen Schnürsenkeln sicher halten und eine präzise Schnürung ermöglichen, die beim Tragen nicht verrutschen kann.
–    Die Gore-Tex®-Membran macht den Schuh wasserdicht und atmungsaktiv. Besonders clever: Ein elastischer Einsatz am Schaft erleichtert den Einstieg.
–    Die vielseitige Vibram-Megagrip Sohle mit speziellen Stollen gibt in Kombination mit der EVA-Zwischensohle perfekten Grip in wechselndem Gelände.
–    Ein spezifischer Frauen-Leisten bietet besseren Halt und Komfort für Ladies mit  weniger Volumen an Ferse und Vorfuß.

Bewusst reduziert ist die Formsprache der Schuhe mit ihrem technischen Look. Farbige Akzente im sonst minimalistischen Design betonen die formbaren Einsätze an Knöchel, Ferse und der Innenseite des Schuhs.

Tecnica hat ein Anpassungssystem entwickelt, das ohne Wartezeit im Laden gemeinsam mit dem Kunden schnell und einfach umgesetzt werden kann. Händler, die den Vorteil einer individuellen Schuhanpassung anbieten möchten, können den speziellen C.A.S. Thermo-Koffer nutzen. Das kompakte Gerät lässt sich schnell und einfach im Laden transportieren und an verschiedenen Stellen einsetzen. Benötigen Kunden eine Anpassung, beginnt der Händler mit dem Erwärmen des Fußbetts mit dem Thermo-Heizsystem. Daraufhin legt er das Fußbett in die mitgelieferten Slippers. Der Kunde schlüpft hinein und steigt in ein eigens angefertigtes Kompressionsgerät, dass das Fußbett direkt um den Fuß formt. Im zweiten Schritt wird der Schuh circa acht Minuten mit einem speziellen Heizelement erhitzt und ebenfalls mit Kompression individuell an den Fuß angepasst. Der gesamte Prozess dauert circa 20 Minuten. Eine gut investierte Zeit für einen maßgeformten Outdoorschuh mit bisher nicht gekannter Passform und Halt im Schuh – für einen rundum zufriedenen Kunden. Für Händler, die bereits das Tecnica C.A.S. Skischuh Cuff-Heizsystem haben, wird es eine günstigere Variante des Thermo-Koffers ohne das Heizelement geben.

Mehr über Tecnica


Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

zehn + achtzehn =