Passend zum Start der Fahrradsaison starten Kalthoff und SMINNO, Hersteller von smarten und innovativen Produkten für die Mobilität aus Kassel, eine Kooperation und setzen einen neuen Impuls für urban E-Biker.

Das Bild eines Lenkers mit KI-Cockpit Integration ist endlich Realität! Um das zu testen, hat Kalkhoff SMINNO ein Berleen E-Bike zur Verfügung gestellt, dessen Lenkrad direkt mit dem KI-Cockpit System CESAcruise S integriert werden kann. Ziel der Kooperation ist es, eine smarte Komplettlösung für den modernen Alltag mit Bike und Smartphone anzubieten. Der urbane Biker soll künftig mit einem KI-Cockpit unterwegs sein, dass Navigation, Tacho und Entertainment direkt vor ihnen auf einem Screen darstellt und über Sprachsteuerung geführt wird.

Bild: Sminno

Das Kalkhoff Berleen zusammen mit dem Cockpit System vereinen Style, Dynamik und einfaches Handling. Der CESAcruise S passt sich mit dem simplen und cleanen Design so unauffällig auf dem Lenker, dass es auffällt. Universell, soundverstärkend, smart und simpel – die ganzheitliche Lösung  aus Hard- und Software erlaubt mit intelligentem Assistenzsystem eine sichere Nutzung des Smartphones über Sprachsteuerung. So wird jede Fahrt zu einem Erlebnis. „Wir freuen uns sehr, dass wir in Kalkhoff einen Kooperationspartner gefunden haben, der genauso viel Wert auf Qualität, Innovation und Design legt wie SMINNO. Mit einer gemeinsamen Kooperation testen wir die Möglichkeit, das Smartphone an den Lenker zu integrieren und eröffnen damit eine neue Form des Fahrradfahrens“, so Khesrau Noorzaie, CEO von SMINNO.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × vier =