Sherpa und Royal Robbins mit größerem Showroom

559

Sherpa Adventure Gear und Royal Robbins haben ihren Showroom im HdK in Sindelfingen deutlich erweitert.

Damit folgt auf die personelle Aufstockung nun auch die räumliche Anpassung an das kontinuierliche Wachstum der beiden Marken. Das kalifornische Travelwear-Kultlabel Royal Robbins und die nepalesische Outdoor- und Bergsportmarke Sherpa Adventure Gear werden in Deutschland von Wolfgang Jahn (Key Accounts), Joakim Persson (Süden und Südwesten) sowie seit Februar von Sven Kreitner (Mitte, West und Nord) betreut.

Nachdem ein langjähriger Mieter des angrenzenden Showrooms ausgezogen ist, hat Jahn, Europa-Salesmanager der beiden Marken, die Chance genutzt und die Präsentationsfläche verdoppelt. Damit steht für die Kundenbetreuung in Sindelfingen nun ausreichend Arbeitsfläche für eine adäquate Betreuung der Fachhandelskunden und für die kundenorientierte Darstellung von Sherpa Adventure Gear und Royal Robbins zur Verfügung.

Der Showroom im HdK Sindelfingen, der gleichzeitig das Büro für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und den Nachbarländern beherbergt, bietet eine gute Möglichkeit, neben den Kollektionen auch die Präsentationsmöglichkeiten der Labels am POS zu zeigen, um individuelle Lösungen für die jeweiligen Geschäfte vor Ort zu erarbeiten. Gerade für Sherpa Adventure Gear, die sehr emotionale Outdoor- und Bergsportmarke aus Nepal, ein ganz entscheidender Faktor.

Mehr über Sherpa Adventure Gear

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

12 − sechs =