SealSkinz gründet Niederlassung für Zentraleuropa in Deutschland

607
Neuer Geschäftsführer bei SealSkinz, Marc Wachter

Der britische Spezialist für wasserdichte Accessoires, SealSkinz, gründete im November eine Niederlassung für die Märkte in Zentraleuropa, die SealSkinz GmbH, mit Sitz in Deutschland.

Geschäftsführer der neuen GmbH wird Marc Wachter (40). Wachter, studierter Sportökonom und Vater von drei Kindern, arbeitete zuvor fast elf Jahre bei Marmot, zuletzt als Vice President Sales & Marketing für Marmot Europa in Schwaig bei Nürnberg. Zuletzt zeichnete Wachter, ein begeisterter Outdoor- und Wintersportler, für 21 Länder verantwortlich.

Bessere Positionierung im Fachhandel
SealSkinz befindet sich in einer Phase des Wachstums und ist mit der Gründung der deutschen Tochtergesellschaft den nächsten logischen Schritt gegangen. Als ihr Geschäftsführer wird Wachter die Verantwortung für die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Polen, Tschechien, Slowakei und Slowenien übernehmen. Ziel ist es, die Marke in Zentraleuropa noch besser im Fachhandel zu positionieren. “Durch die Gründung der GmbH mit Marc Wachter als Geschäftsführer kann SealSkinz seine Vertriebstätigkeiten in Zentraleuropa deutlich effizienter gestalten und seine Kunden besser bedienen”, berichtet Alistair Tait, Managing Director Sealskinz. “Wir freuen uns, mit Marc ab sofort einen äußerst erfahrenen Profi für die Erschließung neuer und die Erweiterung der existierenden Märkte an unserer Seite zu haben.” “Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Sealskinz hat ein einzigartiges Produktportfolio, sowohl für Outdoortreibende, Radler, Läufer, aber auch für den Wasser- und Reitsportler. Dank der Einzigartigkeit seiner Produkte sehe ich für SealSkinz noch sehr viel Potenzial für die kommende Zeit”, so Wachter.

Mehr über SealSkinz.Ltd

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

14 + 15 =