PUMA DACH zieht an den erweiterten Headquarter-Sitz

0
422
(c) RALF RÖDEL / Puma

Zum 70. Geburtstag der Sportmarke ist der Zusammenzug der PUMA-Mannschaft in Herzogenaurach abgeschlossen.

Seit dem 18. Juli 2018 ist die PUMA-Zentrale für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) am Sitz der Hauptverwaltung am PUMA WAY 1 in Herzogenaurach zu finden. Hier entstand in den letzten zwei Jahren ein Neubau, der durch eine Brücke mit dem bereits 2009 fertig gestellten PUMA Vision Headquarter verbunden ist. Damit arbeiten nun, rechtzeitig zum 70. Markengeburtstag am 01.10.2018, alle PUMAs am fränkischen Firmensitz an einem gemeinsamen Standort.

Die DACH-Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen Produkt, Vertrieb, Marketing, Controlling, Kundendienst, Personalwesen und Beschaffung profitieren am neuen Standort von einem umfangreichen Sportangebot mit großem Fitnessstudio, Kursen, Beachvolleyball-Feld und Basketballplatz. Das innovative Bürokonzept schafft zudem ein attraktives Arbeitsumfeld. Im neu gestalteten, großzügigen DACH-Showroom finden ab Ende Juli die Kundentermine statt. Dann schließen auch die Pforten des ursprünglichen Firmensitzes in der Würzburger Straße. Hier gründete Rudolf Dassler 1948 seine Firma, die durch mehrere Anbauten im Laufe der Jahre erweitert wurde. Mit Zuzug des DACH-Teams arbeiten am PUMA WAY über 1.100 PUMA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus rund 60 Nationen.

Mehr über Puma AG Rudolf Dassler Sport


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + siebzehn =