Im Härtetest: Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood

0
538
Bergans_Slingsbytind_Down_Lady_Jacket_Hood_Header
Fotos: Harald Bajohr

Wir haben die Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood genauer betrachtet und können schon verraten, dass hier der Herbstblues keine Chance hat, dafür aber die Skitour zum Genuß wird.

Einleitung:
Dass Bergans für norwegische Qualität steht, ist bekannt. Dass die Norweger auch wunderschöne Designs präsentieren, weiß man zwischenzeitlich auch. Und wenn man diese beiden Faktoren vereint, hält man ein Produkt in den Händen, das bei Frau die Augen leuchten lässt. Ein hoch funktioneller Farbtupfer gegen den Herbstblues? Wir haben die Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood genauer betrachtet und können schon verraten, dass hier der Herbstblues keine Chance hat, dafür aber die Skitour zum Genuß wird. Zugegebenermaßen war der Test im Skigebiet mangels Schnee leider nicht möglich.

Der Test:
Farben sind ja bekanntlich Geschmackssache und Geschmäcker sehr verschieden, aber eines ist sicher: Buntes passt in den Herbst. Bunte Blätter, bunte Jacke. Und für alle die es nicht so bunt mögen, gibt es die Jacke auch in schlichtem schwarz. Unsere Testjacke kommt in der Farbe “hot pink” daher und wie der Name schon verrät, das ist knallig. Sollten die Nebelschwaden zu tief hängen, in dieser Jacke kann man wohl kaum unsichtbar sein. Aber Frau will ja nicht nur gut aussehen und gesehen werden, sondern auch komfortabel verpackt sein.

Speziell für die bevorstehende Skitouren-Saison ist die Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood gemacht. Ultraleicht (345 g bei Größe L), mit geringem Packvolumen, aus winddichtem, wasserabweisenden und strapazierfähigem Pertex® Microlight gefertigt, vereint diese Jacke alles, was Frau auf einer schweißtreibenden Skitour braucht. Und sollte die Jacke mal nicht benötigt werden, kann praktischerweise die Innentasche als Kompressions-Packtasche genutzt werden und die Jacke mit wenig Aufwand und platzsparend im Rucksack untergebracht werden. Leider konnten wir die Jacke aufgrund der Witterung nicht im Schnee testen, unterzogen sie aber bei vergleichbaren Aktivitäten auf langen Touren bei herbstlichen Schmuddelwetter in diversen Höhenlagen und auch mal beim Ausflug in die Stadt einigen Strapazen. Sowohl die schweißtreibenden Aktivitäten als auch eine gute Figur in Sachen Style bei Spaziergängen und diversen Streifzügen durch die City hat die die Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood kompromisslos mitgemacht. Ihre Stärken spielt sie zweifelsfrei bei ihrem eigentlichen Einsatzgebiet, den Skitouren aus. Das zumindest können wir nach unseren umfangreichen Einsätzen festhalten.

Ihren Namen verdankt die Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood einem berühmten Mann, nämlich dem britischen Bergsteiger William Cecil Slingsby. Inspiriert von seinen großartigen Leistungen im Bereich Bergsport, hat Bergans dem 1849 geborenen Extremportler, der nicht weniger als 160 norwegische Gipfel erklommen hat, eine ganze Kollektion gewidmet. Diese Inspiriation ist bei der Slingsby Jacke deutlich sicht- und spürbar. Bei aller schönen Optik, so ist die Jacke doch auf das wesentlich reduziert. Alle Details sind funktionell, ganz ohne Schnickschnack. Der Kragen ist besonders hoch und die Kapuze liegt dicht an. Somit wird verhindert, dass Körperwärme an der empfindlichen Kopf- und Halspartie entweicht. Die Rückpartie ist verlängert und gibt somit ausreichend Schutz für die Nieren, auch unter dem Rucksack. Elastische Ärmelabschlüsse und eine elastische Schnürung im Saum, die mit einer Hand zu regulieren ist, runden den perfekten Sitz der Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood ab.

In Sachen Bewegungsfreiheit und Leichtigkeit punktet die Jacke schon einmal auf ganzer Linie. Die Jacke verfügt über zwei Seitentaschen und je eine Brusttasche außen und innen. Alle sind mit farblich akzentuierten Reißverschlüssen versehen. Der Frontreißverschluss ist Zweiwege, was bei solch einer Jacke schon fast nicht erwähnt werden muss. Genügend Stauraum also während der Skitour für Utensilien, die man nicht aus dem Rucksack kramen möchte, beispielsweise Taschentücher, Energieriegel, eine kleine Digitalkamera oder das Smartphone sind also immer griff- und einsatzbereit.

Was man zwar nicht sieht, aber fühlt, vor allem wenn es mal richtig berghoch geht oder der Wind pfeift, ist das Innenleben der Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood. In der Boxkammerkonstruktion mit durchgesteppten Nähten befinden sich als Füllmaterial 90 %Daunen und 10% Federn. Atmungsaktiv, stark wärmeisolierend, feuchtigkeitsableitend und dabei noch mit 100 g pro Jacke bei Größe L federleicht im wahrsten Sinne des Wortes. Der Tragekomfort ist absolut hoch, gerade auch bei intensiver Belastung. Daunen sind ein Naturprodukt und hier ist es wichtig zu erwähnen, dass Bergans größten Wert darauf legt, wo die Daunen herkommen, die sie für ihre Produkte verwenden. Sämtliche Daunenlieferungen für Bergans Produkte werden vom IDFL (International Down & Feahter Laboratory) überprüft. Zudem spricht sich Bergans ausdrücklich gegen jegliche Art von Tierquälerei aus. Bergans garantiert bei allen Daunen, dass diese Nebenprodukte der Lebensmittelindustrie sind, dass die Daunen auf keinen Fall von lebenden Tieren gerupft werden und das die Daunen nicht aus Stopfmastbetrieben stammen.

Fazit:
Die Bergans Slingsbytind Down Lady Jacket Hood ist ein hochfunktionelles Kleidungsstück, das sicher bei Skitouren seine gesamten Stärken ausspielt. Dennoch ist die Jacke sicher auch für den Tee auf der Sonnenterrasse der Hütte, lange Wandertouren im Herbst oder auch wegen dem sehr stylischen Äußern für den Ausflug in die Stadt geeignet, weil sie neben der Funktion eben auch optisch etwas hermacht. Die Verarbeitung der Jacke ist gelungen, auch nach intensiven und wiederholten schweißtreibenden Einsätzen zeigt das gute Stück keine Ermüdungserscheinungen. Eine Investition, die über eine Saison hinaus Freude bereitet. Auch wenn wir die Damenjacke getestet haben, so dürfte die Herrenvariante unserem Testobjekt in nichts nachstehen. Sicher ein ebenso geeigneter Begleiter für Ski- und Outdooraktivitäten oder eben auch für den urbanen-sportlichen Style.

Mehr über Bergans Outdoor GmbH


Überblick der Rezensionen
Passform
9
Tragekomfort
9
Verarbeitung
8
Einsatzspektrum
10
Design
9
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 − elf =