Geheimtipp für Triathleten: Saisonabschluss auf den Azoren

0
320

Wer Anfang November seinen Saisonabschluss bei einem ganz besonderen Triathlon feiern und dem beginnenden Herbst- und Winterblues entkommen möchte, der findet im neuen Ocean Lava Azores Island Triathlon mit Sicherheit die gebührende Veranstaltung.

Am 5. November steigt der neue Ocean Lava Azores Island Triathlon in der Hafenstadt Ponta Delgada, dem touristischen Herz von Sao Miguel. Der Ocean Lava Azores Island Triathlon ist Teil der Ocean Lava Serie, die bislang mit dem Ocean Lava Madeira (März) und dem Ocean Lava Douro (26. August) ein Trio bildet, Das Besondere an dem neuen Ocean Lava Azores Island Triathlon ist die traumhafte Strecke, die durch ein echtes landschaftliches Paradies mit Lavafeldern, Kratern und Wasserfällen  sowie an den pittoresken Dörfern der Insel Sao Miguels entlang führt.

Das kristallklare Wasser, ein atemberaubender Radkurs sowie die schönen Dörfern mit dem Zentrum Ponto Delgada sowie der Termin im beginnenden europäischen Winter lassen den Ocean Lava Azores Island Triathlon zu einem echten Geheimtipp im Rennkalender werden, dessen sind sich zumindest die Veranstalter sicher. „Wir freuen uns sehr, den Triathlonfans mit dem Ocean Lava Azores Island Triathlon eine ganz besondere Erfahrung bieten zu können“ erklärt kein Geringerer als Kenneth Gasque, Begründer der Ocean Lava Triathlon Serie. Gasque blickt in Sachen Triathlon auf eine jahrzehntelange Expertise zurück, er ist unter anderem Initiator des IRONMAN auf Lanzarote.

Jurica Cvjetko zeigte sich jedenfalls als Teilnehmer begeistert: „Die Zukunft des Triathlons sind die großen Veranstaltungen der IRONMAN-Events, der weltweiten Challenge-Serie und nicht zuletzt auch der ITU World Series. Das Besondere an der Ocean Lava Triathlon Serie ist eine absolut hohe Qualität gepaart mit einem bezahlbaren Startgeld für alle Athleten sowie die wunderschönen Strecken vor spektakulären Landschaften.“ Der Kroate war im letzten Jahr als einziger Athlet am Start, der nicht von den Azoren oder aus Portugal stammte. „Ocean Lava ist mehr als ein Triathlon, es ist ein Statement für die Verbindung des Athleten mit den natürlichen Elementen wie dem Wind, dem Wasser, der Sonne. Am Ende des Tages starten wir alle unter derselben Sonne und es spielt keine Rolle, ob Mann oder Frau, welcher Hautfarbe oder welcher Religion oder wie Kenneth Gasaque sagt, der blaue Himmel ist die größte Kirche, unter der wir uns alle versammeln“ schwärmt Jurica Cvjetko. Vor diesem Hintergrund versteht es sich von selbst, dass Start- oder Preisgelder für Profis rar gesät sind. Aktuell engagiert sich der Kroate Cvjetko, resultierend aus seiner Begeisterung für das Event als Teilnehmer unter anderem als Marketing Manager für die Ocean Lava Triathlon Serie.

Geschwommen wird beim Ocean Lava Azores Island Triathlon in dem geschützten Hafen von Ponte Delgada nähe des Militärmuseums. Teilnehmer über die klassische Halbdistanz legen auf den 1,9 Kilometern zwei Runden im Hafenbecken vor der Kulisse der touristischen Metropole zurück. Auf dem komplett neuen Radkurs sind 84 Kilometer durch die hügelige Landschaft der Insel Sao Miguel zu absolvieren. Der Kurs führt die Athleten durch die Dörfer Relva, Feteiras, Candelaria, Ginetes, Mosteiros, João Bom, Bretaña, Remédios, Santo António, Capelas, Fenais da Luz bis nach Calhetas bis sie schließlich zur letzten Disziplin wieder in Ponta Delgada antreten. Über 21 Km und vier Runden geht die Laufstrecke entlang an der Küste Ponte Delgadas.

„Der Ocean Lava Azores Island Triathlon bietet eine einzigartige Triathlon-Erfahrung am Ende der Saison. Athleten und ihre Familien können hier eine weitestgehend noch unentdeckte Region und nachhaltige Tourismus Destinationen erkunden“ erklärt Gasque. Renndirektor Carlos Martins de Medeiros führt weiter aus: „Wir bringen die Erfahrung von acht Austragungen des Azoren Triathlons mit und vier Mal waren wir Austragungsort der Protugisichen Triathlon Meisterschaften. Zusammen mit dem Ocean Lava Azores Island Triathlon freuen wir uns, Triathleten aus der ganzen Welt in Ponta Delgada begrüßen zu dürfen. Wir sind uns sicher, gemeinsam mit der Ocean Lava Planet Triathlon Serie zeigen zu können, dass wir hier über perfekte Bedingungen für ein einzigartiges Triathlon Erlebnis auf höchstem organisatorischen Level bieten werden.“ Jurica Cvjetko ergänzt: „Wir bringen jede Menge Begeisterung für das mit, was wir hier erarbeiten. Ocean Lava ist ganz sicher kein Projekt, bei dem wir zeigen wollen, dass Geld regiert. Wir wollen schlichtweg mit unserem Engagement und unserer Begeisterung überzeugen. Zusammen mit den Partnern ist das Ziel der Ocean Lava Serie vielmehr, die Einzigartigkeit und Einfachheit des Triathlon-Sports zu zeigen. Bezahlbar für jeden Age Grouper und eben nicht nur für diejenigen, die sich die teuren Triathlon-Events leisten können!“

Als Presenting Sponsor konnten die Veranstalter mit der Azores Airlines die einheimische Fluglinie der Azoren gewinnen. Das wiederum garantiert, dass Athleten die Veranstaltung aus aller Welt unkompliziert und schnell erreichen können. Die Registrierung für den Ocean Lava Azores Island Triathlon ist seit dem 5. Juni 2017 geöffnet. Alle weiteren Informationen gibt es unter oceanlavaazores.com.

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 5 =