Garmin unterstützt die Ötillö Swimrun Weltmeisterschaft

0
537

Als offizieller, internationaler Kooperationspartner ist Garmin bei der Ötillö Swimrun Weltmeisterschaft der einzige Grundausstatter in Sachen technischer Sportprodukte – mit Produkten wie der fēnix 3 Saphir GPS-Sportuhr-Serie und den VIRB XE Actionkameras.

Mit einer Laufstrecke von 65 km im Gelände und 10 km Schwimmen im eiskalten Wasser zählt die Ötillö Swimrun Weltmeisterschaft zu den härtesten Wettkämpfen im Ausdauersport und bekommt als neue Trendsportart weltweit immer mehr Zulauf. “Es freut uns sehr, die Ötillö Swimrun Weltmeisterschaft 2016 als Partner zu unterstützen”, so Daniel Stadtmann, Marketing Manager von Garmin DACH. “Vor allem im Ausdauerbereich werden wir von Athleten und Nutzern für unsere innovativen und kompetitiven Produkte geschätzt. Der Ötillö Swimrun ist für Garmin eine ideale Gelegenheit, die Produkte in einem authentischen Kontext zu platzieren und die Athleten getreu dem #BeatYesterday Motto dabei zu unterstützen, jeden Tag ein bisschen besser zu werden.”

Michael Lemmel, Wettkampfdirektor und Gründer des Ötillö Swimruns: “Es ist eine große Ehre für uns mit Garmin zusammenzuarbeiten und gemeinsam den Sport des Swimruns anzutreiben. Mit Produkten wie der Garmin fēnix 3 können wir unsere Leistungen als Athleten aufzeichnen und genau das bringt den Sport voran. Die Sportart des Swimruns steckt noch in den Kinderschuhen, aber mit ihrem exponentiellem Wachstum seit 2012 und der Unterstützung von Garmin als Botschafter wird dem Sport mehr Glaubwürdigkeit und Stärke verliehen. Mit Hilfe von Swimrun kann Garmin neue Produkte entwickeln und neue Märkte ausschöpfen. Eine eindeutige Win-Win-Situation.”

Mehr über Garmin Deutschland GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 × 3 =