Freunde eines natürlichen, agilen und direkten Laufstils kommen mit dem Terraultra G 260 von INOV-8 voll auf ihre Kosten, aber auch Trail-Einsteiger können mit diesem robusten Trailschuh jede Menge Spaß haben.

Ein Stück Heimat
Wenn du schroffes, steiles, einsames Gelände magst, dann bist du in der Heimat von INOV-8 genau richtig. Der britische Lake District ist eine Spielwiese für alle Arten des Offroad-Laufens, von matschig-schlammig über Geröll bis hin zu steilen festigen Anstiegen bietet diese Landschaft alles, was das Herz von Trailrunnern begehrt. Rudimentär geht es hier zu und genauso verhält es sich mit den Laufschuhen von INOV-8, insbesondere mit dem Terraultra G 260 – sie verzichten auf jeglichen Schnickschnack und sind technisch doch auf dem allerhöchsten Stand.

Bild: Gritt Liebing

Perfekt für Minimalisten, bestens geeignet für INOV-8 Einsteiger 
Freunde des direkten Laufgefühls werden mit dem Terraultra Graphene 260  zweifelsohne ultimativen Spaß haben. Was mir persönlich jedoch vielmehr unter den Fußsohlen brennt, ist auch allen komfortverliebten Geländeläufern diesen Schuh ans Herz zu liegen. Ich selbst hätte nie vorher damit spekuliert, dass mir dieser Schuh so viel Freude bereitet. Natürlich muss man sich an das direkte Laufgefühl erst einmal herantasten, aber alleine schon die ausgezeichnete Passform des Terraultra G 260 macht dies nicht zu einer Herausforderung, sondern ist ein echter Spassfaktor. Mit zunehmenden Trainingskilometern ist es, als würde man das Laufen neu für sich entdecken: Dynamik statt Behäbigkeit – und auch das bei gemäßigten Laufgeschwindigkeiten.

Bild: Gritt Liebing

Wiederentdeckung des Laufgefühls
Die Rückmeldung des Untergrunds ist trotz der für INOV-8 komfortablen Dämpfung relativ direkt. Der Fuß und damit der komplette Körper arbeitet zwangsläufig mehr und entdeckt dabei ein ganz neues Laufgefühl, das einfach nur Spaß macht. Man hat das Gefühl, die Kontrolle des Laufens wieder übernommen zu haben und das Laufen eben nicht mehr oder weniger dem Schuh zu überlassen. Wohlgemerkt als Entdecker von INOV-8 Laufschuhen und des Terraultra G 260 sollte man sich etwas Zeit lassen, bevor man sich gleich auf die ganz langen Strecken wagt. Wenn man es sich dann allerdings zutraut, dann ist Langstreckenlaufen mit dem Terraultra G 260 eine echte Freude.

Bild: Gritt Liebing

Ausreichende Dämpfung, hervorragender Grip
Ob auf Trampelpfaden im Wald oder auf den steilen steinigen Trails der Bergwelt, der Terraultra G 260 fühlt sich auf allen Pfaden wohl, wenn es deftig und anspruchsvoll zu Sache geht. Er bringt bei aller Direktheit so viel Dämpfung mit, dass die Füße gut geschützt sind. In Sachen Grip ist die britische Marke aus dem Lake District ohnehin kaum zu schlagen – und das gilt sowohl für trockenen als auch feuchten Untergrund. Mit der neuen Graphene Sohle bringt auch der Terraultra G 260 eine Unverwüstlichkeit mit, die zwar auf den ersten Laufkilometern nicht spürbar ist, aber mit dem Zahn der Zeit seine Stärken ausspielt. Technisch sind die aktuellen Modelle mit Graphene ohnehin auf dem neuesten Stand, Graphene in einer Schuhsohle  ist eine Innovation die INOV-8 zusammen mit der Universität von Manchester in harter Arbeit, langen Versuchsstunden und vielen Kilometern auf den heimischen Trails im Lake District entwickelt hat.

Bild: Gritt Liebing

Fazit: 
Der Terraultra G 260 ist ein minimalistischer Laufschuh, mit dem es sich schier auf den Trails tanzen lässt. Wie der Name schon sagt, kommt er gerade mit langen Strecken und steinigem Terrain zurecht. Aufgrund seiner angenehmen Dämpfungseigenschaften ist er auch ein ausgezeichneter Trailschuh für Einsteiger, die sich mit einem direkten Laufgefühl anfreunden möchten und Wert auf hervorragenden Grip legen.

 

Mehr über INOV 8

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun − 5 =