Bollé 6th Sense S – französische Finesse

0
860

Damit vor allem Damen, aber auch Herren mit schmaler Gesichtsform voll auf ihre Kosten kommen, präsentiert Bollé mit dem Modell 6th Sense S eine schmale Variante der 6th Sense.

Seit 1950 stellt Bollé Brillen her, das Sortiment der Franzosen ist breit gefächert und die Auswahl riesig. Doch genauso vielfältig wie die Brillenmodelle von Bollé sind auch die Bedürfnisse der Sportler und die Köpfe derselben. Wer sich also auf die Suche nach der – im wahrsten Sinne des Wortes – passenden Brille begibt, der sollte ganz besonders auf einen perfekten Sitz achten.

Das Modell 6th Sense von Bollé wird sicher von vielen geschätzt. Damit vor allem Damen, aber auch Herren mit schmaler Gesichtsform voll auf ihre Kosten kommen, präsentiert Bollé mit dem Modell 6th Sense S. eine schmale Variante der 6th Sense. Diese Brille lässt sich durch ihre verstellbare Nasenauflage und ihre Bügel, die sich biegen lassen, optimal an jede Gesichts- und Kopfform anpassen und bietet einen hohen Tragekomfort. Sie ist absolut rutschfest, auch wenn die Radausfahrt mal schweißtreibend ist, ist die Aerodynamik in keiner Weise gestört. Den Durchblick gewährt die 6th Sense S. in jeder Situation aufgrund der Antibeschlag Beschichtung. Und sollte es einmal regnen, perlen die Tropfen regelrecht ab, denn die Gläser sind speziell wasser- und sogar ölabweisende beschichtet. Letzeres sagt Sonnenmilch bei Hitzeschlachten den Kampf an.

Die Bollé 6th Sense S. ist sehr robust, obwohl sie nicht so aussieht. Sie ist stoßresistent und macht so einiges mit, ohne dass sich Spuren am Rahmen oder den Gläsern zeigen. Die B-Clear Gläser erlauben eine präzise Optik und auch wenn die Bollé 6th Sense S. schmal ist, hat sie das bewährte B-Max extra große Sichtfeld. Das dient letzten Endes auch der Sicherheit des Trägers. Zudem ist die Sicht nach oben erweitert, der Kopf kann beim Radfahren unten gehalten werden und der Blick nach vorne ist geschützt. Auch ein abnehmbarer Schutz zur Seite, der sich besonders bei Wind bewährt, bietet dem Auge zusätzlichen Schutz. Ein UV400-Schutz macht den Schutz für das Augenlicht komplett.

Die Bollé 6th Sense S. gibt es in sechs verschiedenen Farben und diese sind durch die Bank toll, da fällt die Wahl wirklich schwer. Nun gut, die Damen werden wahrscheinlich größtenteils die pinke Variante bevorzugen. Oder aber das helle Blau, das wunderbar zum Himmel im Sommer passt. Wer es richtig krachen lassen will wählt das aggressive rot. Natürlich geht es auch dezenter mit dunkelblau und matt oder glänzend schwarz. Edel sehen beide aus. Eine spezielle Variante für den Giro d’Italia kommt in Weiß mit pinkfarbenen Akzenten daher. Und wem diese Auswahl noch nicht genug ist, der kann durch die große Auswahl an Gläsern, nämlich dreizehn an der Zahl, der Variantenvielfalt kaum Grenzen setzen. Und somit kann man seiner Brille immer wieder einen neuen Look verpassen. Dies ist ein Kinderspiel, denn die Gläser sind sehr leicht, unkompliziert und schnell zu wechseln. Auch wenn nicht damit zu rechnen ist, dass die Bollé 6th Sense S. ein Jahr nicht übersteht, ist es doch gut zu wissen, dass ein Jahr Herstellergarantie gewährt wird. bolle-europe.de

[abx ean=”0054917318222″ title=”Bollé 6th Sense S” template=”14661″]

Mehr über bollé (BUSHNELL OUTDOOR PRODUCTS EUROPE )

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 2 =