Im Jahr 2015 erzielte HUNTER ein starkes Umsatzwachstum und tätigte zahlreiche Investitionen, um seine Position als globale Lifestyle-Marke auszubauen.

Der Umsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 19% auf GBP 113,7 Millionen (2014: GBP 95,7 Millionen. Ein besonders starkes Wachstum verzeichnete die Marke  in Nordamerika. Hier wurde eine Steigerung von 33% im Jahresvergleich erzielt. Das bereinigte EBITDA für das Jahr 2015 lag bei GBP 14,1 Millionen (2014: GBP 15,6 Millionen) und damit im Bereich der Erwartungen.

Photo by REX/Shutterstock (5736845af) Alexa Chung backstage at the Glastonbury Festival, Pilton, Somerset. 25th June 2016.

Photo by REX/Shutterstock (5736845af)
Alexa Chung backstage at the Glastonbury Festival, Pilton, Somerset. 25th June 2016.

Erhebliche Investitionen wurden getätigt, um das erste Jahr der Marke in ihrem Flagship-Store in London, die Eröffnung eines neuen Outlet-Stores im Bicester Village, die Hochskalierung von Lagerhaltung und Vertrieb und die Entwicklung einer weltweiten E-Commerce-Plattform und eines IT-Systems zu unterstützen, während zugleich die Investitionen in Personal weiter erhöht wurden.

Vincent Wauters, Chief Executive Officer, kommentierte die Entwicklung:

„ Hunter ist in einer äußerst starken Position – mit einem besonders viel versprechenden Wachstum in den letzten drei Jahren – und auf einem guten Weg, sein Potenzial als globale Lifestyle-Marke auszuschöpfen. Die Strategie der Markensegmentierung und die Investition in eine Ausweitung des Produktangebots waren dabei besonders wertvoll; die neuen Footwear, Outerwear und Accessories Styles performen sehr gut. Unser zweiter globaler Flagship-Store eröffnete im März 2016 in Tokyo, und die ersten Umsätze im Zuge unserer Entwicklung von Hunter Japan waren sehr positiv. Wir sind uns bewusst, dass das Jahr 2016 im Allgemeinen ein schwieriges Einzelhandelsumfeld bot, insbesondere in Nordamerika. Wir haben in eine Stärkung der Markenbasis investiert, ganz besonders durch Einführung des saisonunabhängigen Core Concepts, das im Oktober dieses Jahres launcht. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der Entwicklung des Hunter-Teams, das wir sowohl durch interne Förderung als auch Investitionen in neue Talente für die Zukunft rüsten. Die Maßnahmen, die wir 2016 umgesetzt haben, werden uns den Rücken für Anfang 2017 stärken, da wir weiter wachsen und das wahre Potenzial der Marke ausschöpfen.“

Hunter Original Tall Gloss
Versand*: n.a.
Abruf der Informationen: 28.05.2017 4:49:51 | * Bitte Disclaimer beachten
Preisangaben: Alle hier im Preisvergleich enthaltenen Artikel werden durch Webservices bzw. Online-Schnittstellen unserer Partnerunternehmen bereitgestellt. Es ist möglich, dass angegebene Preis- bzw. Versandkosten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sind. Maßgeblich für den Verkauf im angegebenen Shop sind nicht die hier angezeigten Preise und Versandkosten, sondern die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Anbieters (Verkäufers) angegebenen Preise und Versandkosten.
Versandkosten: Die auf dieser Webseite angezeigten Versandkosten entsprechen den Informationen, welche durch einen berechtigten Vertreter (Webservices/Online-Schnittstellen) des jeweiligen Shopinhabers an uns übermittelt werden. Erhalten wir keine Informationen über die Höhe und die Bedingungen des Versandes, zeigen wir hierzu keine Informationen an. Genaue Informationen müssen in jedem Fall durch den Kunden auf dem Internetangebot des Shopinhabers/Verkäufers in Erfahrung gebracht werden.
Amazon.de Versandkosten: Amazon liefert in der Regel ab einem Bestellwert von 30,00 EUR versandkostenfrei. Bei Marketplace Artikeln und gebrauchten Artikeln kommen mindestens 3,00 Euro Versandkosten hinzu. Es können Ausnahmen existieren.
Alle Angaben innerhalb dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr.
Alle genanten Preise und Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Mwst. inkl.). Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
Mehr über Hunter Boots
Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort