Vibram mit Wechsel im Management

0
226
Fabrizio Gamberini, Foto: Vibram

Vibram stellt Fabrizio Gamberini als Nachfolger von Mike Gionfriddo vor, der am 31. Dezember 2018 als Präsident der Vibram Corporation der USA ausscheiden wird.

Außerdem wurde Richard Riegel, derzeit Mitglied des Board of Directors, zum Vorsitzenden des Board of Directors der Vibram Corporation USA gewählt. Beide Ernennungen gelten ab dem 9. Oktober 2018. 

Fabrizio Gamberini wechselt nach seiner langjährigen Erfahrung als CEO von Geox USA und Marcolin USA, als General Manager von Nike Inc. und als Commercial Director von Hewlett Packard zu Vibram Corporation USA. Gamberini wird bis Ende des Jahres mit Mike Gionfriddo zusammenarbeiten, um einen schrittweisen Übergang zu gewährleisten. Er bringt seine Expertise im Management wichtiger Marken aus verschiedenen Produktmärkten bei Vibram ein und wird eng mit dem internationalen Management und dem Verwaltungsrat zusammenarbeiten. “Vibram freut sich, Fabrizio Gamberini in seinem Management-Team willkommen zu heißen”, sagte Paolo Manuzzi, Global General Manager. “Fabrizio bringt umfangreiches Wissen und Beziehungen mit, die in unserem Markt strategisch wichtig sind, sowie eine große Begeisterung für den Markt in den USA”. 

Mike Gionfriddo ist seit 1998 Mitglied des Managementteams der Vibram Corporation und leitet das Unternehmen seit 2011 als Präsident. Mikes Rücktritt erfolgt an seinem zwanzigsten Jahrestag im Unternehmen. “Mikes Führung hat im Laufe der Jahre dazu beigetragen, den Erfolg von Vibram deutlich zu steigern”, sagte Manuzzi. Gionfriddo hat in seiner Karriere eine Reihe von Erfolgen erzielt, darunter die Übernahme der Quabaug Corporation durch Vibram und die Vermarktung neuer und revolutionärer Sohlentechnologien wie Vibram Arctic Grip und Vibram Megagrip. 

Richard “Dicky” Riegel ist seit 2015 Director der Vibram Corporation und übernimmt nun die Funktion des Chairman of the Board of Directors. In dieser neuen Position wird Richard in engem Kontakt mit Fabrizio Gamberini stehen, um das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln. “Dicky hat in den letzten Jahren geholfen, die Strategie von Vibram zu definieren und zu leiten. Wir werden bei allen Unternehmenschancen in Nordamerika weiterhin auf ihn zählen”, sagte Paolo Manuzzi. 

Mehr über Vibram


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × eins =