Zur ‚OutDoor by ISPO‘ kündigt die TEC-Trading GmbH mit Sitz in Langenfeld die Übernahme des Deutschland-Vertriebs der US-Marke Chaco an.

Chaco Footwear wurde von einem Colorado River Rafting-Guide gegründet und schustert seit 1989 hochwertige Sandalen, Schuhe, Stiefel sowie Accessoires für Outdoor-Fans. Die legendären Z/Sandalen sind so konzipiert, dass die Riemen vollständig verstellbar und sowohl an Land als auch bei Wassersportarten einsetzbar sind. In Nordamerika gehört Chaco zu den Marktführern bei Outdoor- und Watersports-Sandalen. Die Produkte sprechen ein ganz eigene Design-Sprache und überzeugen mit Einfachheit, Vielseitigkeit, außergewöhnlichem Tragekomfort sowie Langlebigkeit.

Über TEC-Trading werden bereits die Reise- und Outdoor- Sandalen der hawaiianischen Marke Olukai vertrieben. Während Chaco die Funktion in den Vordergrund stellt, arbeitet Olukai hauptsächlich mit Leder und positioniert sich im Premium-Bereich. TEC-Trading blickt auf 21 Jahre Erfahrung in der Sport- und Outdoor-Branche zurück und hat bereits erfolgreich Marken wie Marmot und Canada Goose in Deutschland etabliert. Zudem ist das Unternehmen für den Vertrieb und die Logistik des deutschen Reinigungs- und Pflegemittelherstellers Fibertec verantwortlich. Guido Augustiniak, Geschäftsführer und Eigentümer von TEC-Trading, sagt: „Wir hatten mit Chaco bereits die ersten Vorlagen bei den großen Einkäufern und sind begeistert über das sehr positive Feedback. Wir schauen mit großer Zuversicht für Chaco nach vorne, denn wir scheinen den richtigen Zeitpunkt zu treffen, eine Alternative zu den sonst am Markt befindlichen Trekking-Sandalen anzubieten.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × 1 =