Soul of the Mountains – Skitourenrennen mit hohem Spaßfaktor

0
755
Bild: Maloja

„Soul of the Mountains“ ist ein Skitourenrennen, bei dem es um Spaß an der Bewegung und das gemeinsame Naturerlebnis geht.

In Teams von vier bis sieben Personen können Familien, Freunde, Kollegen, Unternehmen, Cliquen, Vereine, Stammtische etc. an den Start gehen – wenn mindestens eine Frau dabei ist.

Egal, ob Anfänger, Hobby-Skitourengeher, ambitionierter Skitourenläufer oder Profi: willkommen sind Teilnehmer jeglicher Leistungs- und Altersklasse ab 12 Jahren. Besonderes skifahrerisches Können ist nicht erforderlich, denn bei dem Rennen geht es nur darum, in präpariertem Gelände das Ziel an der Gamsalm zu erreichen – und dort im Anschluss den Tag gemeinsam gemütlich ausklingen zu lassen. Runter kommen alle Teilnehmer über die beleuchtete Piste. Davor werden natürlich noch die Sieger geehrt.

Der Startschuss zum „Soul of the Mountains“ Skitourenrennen fällt am 19. Januar 2019 um 11 Uhr an der Talstation der Wettersteinbahn. Von dort geht es hinauf zur Bergstation der Wettersteinbahn auf ca. 1500 m. Hier werden kurz nach der Verpflegungsstation die Felle abgezogen, es folgt eine Abfahrt über die Bärlesgrube zum Gamskarlift. An der Gamsalm vorbei geht es wieder bergauf zum Gamskar. Die zweite Abfahrt folgt der alten Piste der Zugspitzbahn bis zum Ehrwalder Höhenweg, auf dem – mit oder ohne Felle – das Ziel an der Gamsalm erreicht wird.

Bild: Maloja

Das Team, das als erstes 4 Mitglieder (inkl. 1 Frau) im Zielbereich hat und seine Marke an der „Wall of Fame“ anbringt, gewinnt. Unterstützung (z. B. durch Ziehen, Schieben, Schleppen) innerhalb des Teams ist erlaubt. Es findet keine Zeitnahme statt. Anmeldung und alle weiteren Informationen gibt es hier.

Mehr über Maloja Clothing GmbH & Co.KG

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

acht − 5 =