Sherpa und Royal Robbins sind BSI-Mitglieder

0
216

Sherpa Adventure Gear und Royal Robbins sind ab sofort Mitglied im Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI).

Wolfgang Jahn, Salesmanager des britischen Sportvertriebs-Spezialisten Bradshaw-Taylor im englischen Oakham, der die europaweiten Vertriebsrechte für Royal Robbins und Sherpa hat, freut sich, dass er mit den beiden aufstrebenden Marken gleichzeitig in die Fachgruppe Outdoor aufgenommen worden ist. Jahn sieht die Mitgliedschaft im BSI als logischen Schritt. Dieser bestätigt, das sich sowohl die authentische Bergsport- und Outdoor-Marke Sherpa Adventure Gear aus Nepal als auch das amerikanische Travelwear-Kultlabel Royal Robbins im deutschen Sport- und Outdoor-Markt etabliert haben.

Wolfgang Jahn

Jahn ist davon überzeugt, das der kollegiale Erfahrungsaustausch im BSI und in der Fachgruppe Outdoor den beiden Marken helfen wird, sich noch besser auf die speziellen Anforderungen des deutschen Marktes einstellen zu können. Das gilt insbesondere für rechtliche Anforderungen sowie im Zusammenhang mit dem immer wichtiger werdenden Thema Nachhaltigkeit. “Selbstverständlich ist die Mitgliedschaft in diesem wichtigen Branchenverband keine Einbahnstraße”, weiß Jahn und will sich aktiv in die entsprechenden Gremien einbringen. Die sehr spezifischen Hintergründe und Erfahrungen, die die beiden unterschiedlichen Marken Sherpa und Royal Robbins prägen, können die Arbeit im BSI sicher bereichern, freut sich Jahn auf das Zusammentreffen mit den Kollegen und auf die Unterstützung aus der Bonner BSI-Zentrale.

In Deutschland verzeichnet das nepalesische Outdoor- und Bergsport-Label Sherpa Adventure Gear ebenso ein kontinuierliches gesundes Wachstum im deutlich zweistelligen Bereich, wie auch Royal Robbins. Beide Marken setzen auf eine klare und eigenständige Positionierung mit eindeutiger Fachhandelsorientierung. Darüber hinaus ist die Markenpolitik dieser sehr unterschiedlichen Marken auch in Bezug auf eine faire und umweltgerechte Produktion sehr ähnlich. Gleiches gilt für die langfristig angelegte Markenstrategie. Sowohl Sherpa als auch Royal Robbins setzen auf Glaubwürdigkeit und nachhaltiges Wachstum.

Mehr über Sherpa Adventure Gear


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 − 15 =