Schöffel lud zum 5. Kids-Day

0
380
Bild: Schöffel

Schöffel lud einmal mehr alle Mitarbeiter, deren Kinder am Buß- und Bettag schulfrei haben, am Hauptsitz in Schwabmünchen zu einem besonderen Kids-Day mit einem bunten und kreativen Programm ein. Insgesamt folgten rund 20 Kinder der besonderen Einladung. Ein wichtiger Programmpunkt war natürlich der Besuch der eigenen Eltern am Arbeitsplatz. So nahmen die Kinder die verschiedenen Arbeitsbereiche in der Unternehmenszentrale einmal genauer unter die Lupe. Im Anschluss ging es weiter zu den nahegelegenen Behindertenwerkstätten CAB (Caritas Augsburg Betriebsträger). Dort besuchten die Kinder nicht nur den Betrieb, sondern wurden in der Künstlerwerkstatt kreativ: Sie bastelten Kissen aus ausgemusterten Schöffel-Bekleidungsteilen. Peter Schöffel, geschäftsführender Gesellschafter der Schöffel Sportbekleidung GmbH: „Schöffel ist ein Familienunternehmen – deshalb ist die Organisation des Kids-Day für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir freuen uns, an diesem Tag nicht nur unsere Mitarbeiter zu entlasten, sondern praktisch die ‚nächste Generation‘ bei Schöffel zu begrüßen und ihnen besondere Einblicke in den Arbeitsalltag ihrer Eltern zu ermöglichen. Wir danken auch besonders dem CAB für die gute und bewährte Zusammenarbeit. Dies ermöglicht den Kindern nicht nur ein spannendes Programm, sondern auch den wichtigen Austausch mit Menschen mit Handicap.“ 

Mehr über Schöffel Sportbekleidung GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn − 9 =