Neuer Außendienstmitarbeiter für SPORT 2000 Österreich

0
187
Andreas Mayer, SPORT 2000

Der 42-jährige Andreas Mayer verstärkt seit Anfang März diesen Jahres den Außendienst von SPORT 2000 Österreich im Bereich der Händlerbetreuung sowie der Händler-Akquisition.

Die Aufgaben des gebürtigen Annenheimers (Kärnten) umfassen neben der Betreuung der SPORT 2000 Händler, auch die Forcierung zentraler prozessorientierter Projekte wie Never-out-of-stock (NOS), Data Clearing Center (DCC) und Digitaler Ladentisch (DLT).

“Mit Andreas Mayer konnten wir einen erfahrenen Spezialisten für den Außendienst gewinnen. Wir schätzen seine umfangreichen Kenntnisse im Vertrieb sowie seinen betriebswirtschaftlichen Background. Er wird sein Know-how zielführend zur Stärkung der Händlergemeinschaft sowie zur Akquise neuer Händler in Österreich einsetzen und damit den weiteren Ausbau der Marktführerschaft von SPORT 2000 vorantreiben”, begrüßt Dr. Holger Schwarting, Vorstand von SPORT 2000 Österreich, den neuen Mann im Außendienst. Mayer wird im Osten und Süden Österreichs tätig sein.

Einen besonderen Schwerpunkt in seinem Verantwortungsbereich sieht der neue Außendienstmitarbeiter in seiner Aufgabe als Schnittstelle zwischen Händler und Zentrale. “Ich freue mich auf meine neue Herausforderung als Mitglied im Außendienstteam von SPORT 2000. Meine Tätigkeit unterstützt ein optimiertes Zusammenspiel von schlanker Zentral und regional verankerten Unternehmern und bringt Händler und Zentrale noch näher zusammen”, betont Andreas Mayer. Der ehemalige Profifußballer blickt auf eine langjährige Karriere in der Finanzwirtschaft zurück. Zuletzt war der zweifache Vater als Category Manager bei der österreichischen Tochtergesellschaft des Einkaufsverbundes GMS, eine Gruppe von Schuh- und Sportfachhändler, in Klagenfurt tätig.

Mehr über SPORT 2000


Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei + 15 =