Mammut und ODLO feiern 10 Jahre Fair Wear Foundation Mitgliedschaft 

0
164
Foto: Mammut Archiv/Thomas Senf

Als erste Schweizer FWF-Mitglieder hatten Mammut und Odlo schon Anfang 2008 den Kodex für Arbeitsbedingungen übernommen. Damit verfolgen sie dasselbe Ziel: die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Textilbranche.

transparent.gifVerantwortung übernehmen
Mammut und Odlo setzten sich als Ziel, faire Arbeitsbedingungen in ihrer Lieferkette sicherzustellen. Als eines der ersten Outdoor-Unternehmen verpflichtete sich Mammut der Umsetzung der weltweit strengsten Standards für faire Arbeitsbedingungen. „Mammut sieht es als eine zentrale, strategische Zielsetzung, sicherzustellen, dass unsere Produkte auf umwelt- und sozialverträgliche Weise hergestellt werden“, erläutert Peter Hollenstein, Corporate Responsibility Manager der Mammut Sports Group AG. „In der FWF sind Marken, die sich diesem Ziel verpflichtet haben, unter einem einzigen Dach vereint. Für Mammut ist diese Zusammenarbeit mit anderen Marken und die Bündelung der Kräfte für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den globalen Lieferketten von grosser Bedeutung. Mammut und Odlo sind Pioniere im Hinblick auf den kooperativen Geist der FWF.“

Alexander Kohnstamm, FWF-Executive Director: „Gerade ihre langfristige Verpflichtung bedeutet sehr viel. Diese Marken zeigen, was es bedeutet, Änderungen umzusetzen, die die Rechte der Mitarbeiter in der Bekleidungsindustrie auf eine sichere, würdige und angemessen bezahlte Beschäftigung unterstützen. Wir möchten Mammut und Odlo herzlich zu ihrer 10-jährigen Mitgliedschaft bei uns gratulieren.“ Dazu führt Julia Krämer, Sustainability Manager bei Odlo, weiter aus: „Seit der Gründung unseres Unternehmens vor über 70 Jahren hat das Sozial- und Umweltbewusstsein Odlo schon immer besonders am Herzen gelegen. Wir sind sehr stolz auf unsere Leistungen auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft, den wir gemeinsam mit unseren Partnern gehen. Wir lassen uns von der Überzeugung leiten, dass alle an unseren Prozessen Beteiligten die Werte der Nachhaltigkeit vertreten müssen, und teilen mit unseren Mitarbeitern, Partnern sowie Zulieferern unsere Kernwerte: Verantwortung, Aktion und Transparenz. Die FWF-Mitgliedschaft hilft uns dabei, unsere Prozesse und die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Das haben wir dem Austausch sowie der intensiven Zusammenarbeit mit FWF und anderen Mitgliedern wie Mammut zu verdanken.“

Mehr über Mammut Sports Group AG


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × vier =