Gastfreundlichkeit, Wärme und eine herzliche Atmosphäre, das wird die Challenge Walchsee auch in diesem Jahr ihren Triathlon-Gästen bieten.

Am 30. Juni fällt der Startschuss zu einer der vielleicht schönsten Triathlon-Mitteldistanzen, die im deutschsprachigen Raum veranstaltet werden.

Foto: Jose Luis Hourcade

Das 10-jährige Jubiläum der Challenge Walchsee bedeutet, wie auch schon in den Jahren zuvor, dass die Triathleten sich auf wunderbare Strecken und Gastfreundlichkeit in einer rundum warmherzigen Atmosphäre freuen dürfen. Wer jetzt noch spontan Lust bekommen hat, kann sich noch bis zum 15. Juni für die Challenge Walchsee anmelden.

Die Auftaktdisziplin bedeutet schon einmal eine wunderbaren Start in den Wettkampf, denn der Walchsee ist nicht nur kristallklar, sondern hat auch noch Trinkwasserqualität. Eine Rarität bei Triathlon-Veranstaltungen heute.

Foto: Jose Luis Hourcade

Die Radstrecke ist mit ihren 1140 Höhenmetern auf 90 Kilometern durchaus anspruchsvoll, dafür führt sie auf zwei Runden aber durch die wunderschöne Urlaubsregion des Kaiserwinkls. Beim abschließenden Halbmarathon über vier Runden heißt es genießen: Der Ausblicks auf das Kaisermassiv lässt die Müdigkeit verfliegen und das Laufen geht fast wie von selbst. Dass die Laufstrecke rund um den Walchsee nicht flach wie ein Brett ist, ist für Athleten, die die Natur lieben nur ein weiterer Ansporn.

Foto: Jose Luis Hourcade

Neben der klassischen Mitteldistanz bietet die Challenge Walchsee  mit der Challenge Swim, der Junior Challenge sowie der Challenge Women ein umfangreiches sportliches Rahmenprogramm für die ganze Familie. Alle detaillierten Informationen sowie den Link zur Anmeldung findet man unter Challenge Walchsee.

Mehr über Challenge-Family GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 + fünf =