Im Härtetest: Teva Terra-Float Livia Sandale W’s

0
497
Foto: Tanja Koop

Sandalen haftet immer noch ein eher altbackenes Image an, hat man doch gedanklich den Anblick eines Touristen mit Sandalen und weißen Socken vor Augen. Es ist an der Zeit mit all dem aufzuräumen. Als die Teva Terra-Float Livia als Damenvariante eintrifft, ist schon beim ersten Öffnen des Kartons klar: Sandale meets Lifestyle.

Gar kein alter Hut, sondern in modernem Design und freundlicher Optik kommt sie daher, die Teva Terra-Float Livia in der Farbe Pink/Blue. Stellt sich nun die Frage, ob sie die Füße genauso überzeugen kann wie die Augen, denn schließlich soll sie ja nicht Zuhause rumstehen sondern getragen werden.

Foto: Tanja Koop

Der Test:
Endlich scheint die Sonne und es ist auch Freiluftsaison für die Füße. Frei nach dem Motto: Zeigt her eure Füße, können die Teva Terra-Float Livia Sandalen in die Outdoor Saison starten. Zunächst für einen ausgedehnten Spaziergang von zwei Stunden mit der Hundemeute und die Füße haben nichts zu meckern. Dass sich im Gelände auch mal ein Steinchen, ein Blatt oder eine Tannennadel in den Schuh verirrt, liegt in der der Natur der Sache. Bei Sandalen handelt es sich nun einmal um offenes Schuhwerk. Der Vorteil desselben liegt auf der Hand, denn das Klima an den Füßen ist unübertroffen, da kann kein noch so gut belüfteter geschlossener High Tech Trekkingschuh mithalten.

Foto: Tanja Koop

Mithalten kann die Teva Terra-Float Livia Sandale aber ganz sicher in Sachen Komfort und Langlebigkeit mit geschlossenen Trekkingvarianten. Die vorgeformte EVA-Zwischensohle und die ebenfalls vorgeformte EVA-Decksohle sorgen für ein gedämpftes, leichtes Fortbewegen. Die Float Lite Laufsohle mit R-Mat-Sohlentechnologie sorgt für Trittsicherheit, auch auf nicht ganz ebenem oder feuchtem Untergrund. Die Sohle ist nämlich nicht nur äußerst flexibel, sondern zugleich auch griffig. Zudem ist die Teva Terra-Float Livia ultraleicht und so schwebt man förmlich dahin. Dies machte sich in weiteren Tests wo es auch mal bergauf und bergab ging und die Strecken bis zu fünf Stunden ausgedehnt wurden bemerkbar. Wohlgemerkt aber nicht im alpinen, exponierten Gelände, denn hierfür sind die Sandalen auch nicht gedacht und gemacht.

Der Tragekomfort ist absolut hoch, zudem liegen die Nylon-Riemen angenehm auf der Haut und absorbieren sogar noch den Schweiß. Es gab auch bei längeren Touren keine Druck- oder Reibestellen. Die Riemen der Teva Terra-Float Livia Sandale können über einen Klettriemen an der Ferse schnell und leicht angepasst werden und somit sitzt die Sandale jederzeit perfekt am Fuß.

Natürlich wurde die Teva Terra-Float Livia nicht nur auf Geländetauglichkeit überprüft, sondern sie durfte auch mit zum Einkaufen und war nach einem anstrengenden Laufevent genau der richtige Partner am Fuß. Dabei machte sie stets ein gutes Bild und rückte die Füße der Trägerin in ein modernes Licht.

Fazit:
Die Teva Terra-Float Livia ist ein echter Allrounder, eine Sandale für fast jeden Anlass. Moderne Optik, ultraleicht, bequem und mit genügend Grip und Komfort auf Wanderpfaden, hat sie durchweg überzeugt. Für alle, die es weniger bunt mögen, ist sie auch in schlichtem schwarz-grau erhältlich. Es wäre vielleicht sogar denkbar, diese Sandale auch mit Socken zu tragen, da sie einfach an sich schon so modern ist, dass sie selbst dies verkraften könnte.

 

 

 

 

 

[abx ean=”0190108002539″ title=”Teva Terra Float Livia” template=”14661″]

Mehr über Teva


Überblick der Rezensionen
Tragekomfort
10
Material
8
Passform
9
Design
9
Preis-Leistungsverhältnis
8
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun − 4 =