Im Härtetest: SealSkinz Fairfield Glove

0
615
SealSkinz_Header

Wer SealSkinz kennt, hat eine Erwartungshaltung. Die hatten wir auch und freuten uns auf den Test der Fairfield Glove. Dabei hatten wir zunächst nicht bedacht, dass der Handschuh unter der Kategorie „wasserabweisend“ geführt wird und bei Dauerregen eben nicht wasserdicht war.

Der Test:
Der SealSkinz Fairfield Glove ist im vielfältigen Sortiment der Marke mit dem Seehund als Allrounder platziert. Und so wurde der Handschuh auch getestet. Beim Radfahren, beim Laufen und Outdoor, zum Beispiel beim Spaziergang mit den Hunden. Zugegeben: Er machte alles mit bis auf Dauer- oder Starkregen. Irgendwann drang das Wasser durchs Gewebe. Aber der Fairfield Glove hat auch nicht den Anspruch wasserdicht zu sein, sondern trägt das Siegel wasserabweisend.

Im Sortiment von SealSkinz gibt es jede Menge Handschuhe für die verschiedensten Bedürfnisse und viele davon sind wasserdicht, andere eben nur wasserabweisend. Der Fairfield Glove hat im SealSkinz Sortiment ganz sicher seine Berechtigung, aber diese liegt unseres Erachtens nach eher im Wintersport oder – ganz allgemein betrachtet – im Winter.

Der Fairfield Glove spielt seine komplette Stärke bei Schnee und Graupel aus, denn durch die neue NANOSEALZ-Technologie, perlen die Flöckchen geradezu ab und die Hände bleiben trocken und warm. Dabei ist der Handschuh atmungsaktiv, also keine „Schwitze-Hände“, auch wenn die Sonne mal rauskommt, aber der Wind pfeift. Durch ein weiches Innenfutter hat der Fairfield Glove einen hohen Tragekomfort. Einzig die Passform machte Probleme, denn die Handschuhe sind ziemlich kurz. Sie gehen gerade bis zum Handknöchel und haben auch kein Bündchen. Somit konnten Nässe und Wind leicht von oben in den Handschuh eindringen. Einen guten Grip verleihen dem Fairfield Glove Silikonnoppen an der Handinnenseite, was sich besonders für das Festhalten von Stöcken oder eben auch von Hundeleinen als äußerst nützlich erwies.

Ein cooles Feature des Fairfield Glove, was sicher viele erfreut, ist das spezielle Material, das an Zeigefinger und Daumen verarbeitet wurde und die Bedienung von Tablets oder Mobiltelefonen ermöglicht. Hier waren wir äußerst skeptisch, wurden aber aber eines Besseren belehrt, denn selbst Nachrichten auf den Mobiltelefon zu verschicken, ist mit dem Fairfield Glove kein Problem. Kein lästiges Handschuhe an-und ausziehen, um schnell der besten Freundin eine Nachricht zu schicken oder ein schönes Foto zu machen.

Fazit
Der SealSkinz Fairfield Glove ist ein Handschuhe für trockenes Wetter oder Schneeschauer und da ist er dann ein echter Allrounder. Das spezielle Feature für die Touchscreen Bedienung lässt sicher vor allem so einige Frauenherzen höher schlagen. Somit ist der Fairfield Glove sicher auch ein guter Begleiter für den Weihnachtsmarkt oder winterlichen Stadtbummel. Wer einen richtigen wasserdichten Outdoor Handschuh sucht, dem sei ein Blick auf das SealSkinz Gesamtsortiment empfohlen.

Mehr über SealSkinz.Ltd


Überblick der Rezensionen
Tragekomfort
7
Einsatzspektrum
9
Passform
4
Preis-Leistung
8
Strapazierfähigkeit
8