Hanwag lud zum Wandertag und Hüttenkonzert mit LaBrassBanda

0
284

Rund 100 Fans brachten am vergangenen Samstag mit LaBrassBanda die Kolbensattelhütte zum Beben.

Zum Abschluss eines aufregenden Konzertsommers wandert die Band LaBrassBanda am vergangenen Wochenende mit rund 100 Fans zu einem exklusiven Konzert auf den Kolbensattel in den Ammergauer Alpen. Vom Parkplatz zur Kolbensattelhütte werden insgesamt 6,4 Kilometer und 407 Höhenmeter zurückgelegt und mit der ein oder anderen musikalischen Verschnaufpause gekrönt. Highlight des Tages ist dann das energiegeladene Konzert am Abend auf der Hütte. Ein unvergesslicher Abend – für die 100 Fans, die Organisatoren der Bergschuhmarke Hanwag, der Ammergauer Alpen GmbH genau wie für die Band selbst.

Schöner hätte der Tag nicht sein können. Bei strahlender Herbstsonne treffen am vergangenen Samstagnachmittag rund 100 glückliche Gewinner eines Onlinegewinnspiels von Hanwag und der Tourismusregion Ammergauer Alpen auf die Band LaBrassBanda. Voller Vorfreude geht es über 6,4 Kilometer und 470 Höhenmeter durch Forstwege, Wald und Wiese empor. Immer wieder wird pausiert, um zu verschnaufen, die wunderschöne Berglandschaft zu genießen und den musikalischen Klängen von Trompete, Posaune und Tuba zu lauschen. Und dabei soll es nicht bleiben. Nachdem alle Teilnehmer erfolgreich an der Kolbensattelhütte ankommen, folgt nach kulinarischer Verköstigung der Hauptteil des Abends: Das exklusive Hüttenkonzert von LaBrassBanda.

Und weil die Band – wie immer – barfuß auftritt, müssen erst mal die Hanwag Bergschuhe ausgezogen werden. Dann kann es los gehen – und wie! Von der ersten Minute stürmen die Fans die Tanzfläche und feiern und tanzen bis die Hütte bebt. Dabei ist das Konzert so familiär, wie man es sich nur vorstellen kann. Stefan Dettl tanzt mit den Kindern in der ersten Reihe. Jeder Songwunsch wird erfüllt. Immer wieder wird gemeinsam mit Bier angestoßen.

Nach zwei Stunden endet der offizielle Teil mit wunderschönen Balladen unter dem Sternenhimmel. Wer noch nicht genug hat, kann den ersten Shuttlebus aber getrost auslassen. Beim gemütlichen Teil des Abends spielt LaBrassBanda noch bis Mitternacht den ein oder anderen Titel zwischen amüsanten Gesprächen mit den glücklichen Fans.

 

Eindrücke von Band, Veranstalter und Teilnehmer:

„Was für ein Erlebnis! Als bayerische Bergschuhmarke ist es uns wichtig Traditionen aufrecht zu erhalten. Zu sehen wie gut die bayerische Band LaBrassBanda, ihre Fans und Hanwag nicht nur auf dem Papier sondern eben auch menschlich zusammenpassen, ist genial. Wir freuen uns sehr über die Kooperation.“ (Mario Alkov, Marketingleiter Hanwag)

„Seit Wochen freuen wir uns auf diesen Tag mit Hanwag. Eine Bergwanderung mit den Fans ist eine tolle Abwechslung im Touralltag. Das traumhafte Wetter und die netten Leute machen diesen Tag tatsächlich unvergesslich. Was für eine schöne Erfahrung und ganz bestimmt nicht unser letztes Hüttenkonzert.“ (Stefan Dettl, LaBrassBanda)

„Wir sind sehr glücklich, dass wir allen Gewinnern und Teilnehmern am Konzert unsere Naturparkregion Ammergauer Alpen von ihrer Schokoladenseite präsentieren konnten und sind sicher, dass alle diese gelungene Veranstaltung in bester Erinnerung behalten!“ (Florian Hoffrohne, Geschäftsführer Ammergauer Alpen GmbH)

„Was war das schön! Wetter, Musik, nette Leute, die Berge! Traumhaft!“ (Sven Birkener, LaBrassBanda Fan und Gewinner)

Mehr über HANWAG


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − sechs =