Frühjahrsklassiker im “Venedig der Alpen” – das Salomon Gore-Tex®MaXi-Race

0
645

Das Salomon Gore-Tex®MaXi-Race ist es in jeder Beziehung wert, in die Saisonplanung berücksichtigt zu werden – für 2019, denn die 10 Rennen sind fast allesamt bereits ausgebucht. Annecy ist eben eine Reise wert.

Ein Klassiker, der sein Portfolio Jahr für Jahr erweitert
Schon alleine das Hinschauen Richtung Annecy lohnt sich. Der wunderschön gelegene See, die Stadt von den Ausläufern der französischen Alpen umringt pulsiert zwischen Entspannung und moderner Lebenskultur, zwischen Kunst und Kommerz, zwischen Shopping und Genüsse für den Gaumen, wer möchte da schon widersprechen, dass Annecy eine Reise wert ist?

Für Trailrunner jedweder Couleur ist das Salomon Gore-Tex®MaXi-Race Ende Mai ein echtes Highlight, das sich mittlerweile fest etabliert hat. Jedenfalls für die französische Laufgemeinde. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Renner entwickelt und sie bekommt von Jahr zu Jahr neuen Input. Einen wichtigen Schub hat die Veranstaltung im vergangenen Jahr mit den beiden neuen Namensgeber Salomon und Gore-Tex erhalten. Doch in erster Linie ist es Renndirektor Stephane Agnoli, der seiner Veranstaltung dank der mehr als 420 freiwilligen Helfern der Laufveranstaltung neue Impulse verleiht.

10 Rennen erfordern rechtzeitige Anmeldung
In der diesjährigen Austragungsvariante gibt es neben den klassischen Distanzen über 85 Kilometer oder den Etappen- und Marathonstrecken für Sololäufer und Duos neu im Programm auch ein „Ultra-Race“ über 116 Kilometer und 7360 Höhenmeter im Aufstieg sowie ein Orientierungsrennen. Insgesamt warten am Wochenende vom 25. Mai bis zum 27. Mai insgesamt 10 Rennen auf die Teilnehmer. Wer jetzt denkt, dann man sich da ja locker mit der Anmeldung Zeit lassen kann, schneidet sich ziemlich heftig in den Finger. Sämtliche Rennen, außer die für den Nachwuchs, sind in der Regel auf Wochen vor dem ersten Startschuss komplett ausgebucht. Das Salomon Gore-Tex®MaXi-Race ist also weit mehr als nur noch ein Geheimtipp!

Familiäre Atmosphäre bestimmt das Flair
Der Erfolg des Rennens liegt trotz der vielen Teilnehmer, des zugkräftigen Namensponsor und des großzügigen Angebots vor allem auch in der familiären Atmosphäre. Von der Anmeldung über die (spärlichen) Streckenposten bis zur Verpflegung im Ziel, man fühlt sich einfach wohl. Natürlich trägt auch die Kulisse am Plage d´Albigny, dem Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung zu einem einzigartigen Flair bei. Egal, für welche Strecke man sich interessiert oder anmeldet und auch wenn es nicht ganz so hoch hinaus geht wie bei anderen Ultratrail-Klassikern, der Kurs hat seine technischen Finessen und Tücken und die Zeitlimits auf den langen Strecken sind kein Zuckerschlecken. Belohnt wird man mit viel Grün, herrlichen Ausblicken auf die französischen Alpen und den Lac Annecy und mit vielen freundlichen Worten und Anerkennung. Sollte man die Strecke unterschätzt haben und bei seiner ganz eigenen Premiere scheitern (ich spreche hier aus eigener Erfahrung), bleibt das Versprechen auf den als Trostpreis ausgegebenen T-Shirts. „Dieses Jahr bin ich gescheitert, doch ich kehre zurück“ – ein Motto, dem man sehr gerne nachkommt, weil das MaXi Race Annecy schlichtweg einzigartig ist. Ein herrlicher Saisonstart, ein Höhepunkt im Frühling, ein Trailrun-Event, das sich über die Jahre zu einem echten Klassiker gemausert hat.

Die Streckenauswahl:
· Ultra-Race – 117 km, 7300 m+ – limitiert auf 900 Teilnehmer
· MaXi-Race – 85 km, 5200 m+ – das Ursprünglichste Rennen, limitiert auf 1500 Teilnehmer
· XL-Race – 86 km, 5200 m+ – Die Tour rund um den See an zwei Tagen
· XXL-Race – 117 km über zwei Tage
· R-Race – 85 km, 5200 m+ ein Staffelrennen für Zweier- oder Vierer-Teams
· Marathon-Race – 42 km, 2600+ – die halbe Runde um den See, limitiert auf 1400 Teilnehmer
· Femina-Rennen – 16 km, 1200 m+ – nur für Damen, limitiert auf 300 Teilnehmerinnen
· Short-Race – 16 km, 950 m+ – ein Kurs für Einsteiger, limitiert auf 500 Teilnehmer
· Vertical-Race – 4 km, 830 m+ – Ein anspruchsvoller Bergsprint, limitiert auf 100 Teilnehmer
· Mini-Races – von 100m bis zu 1 km für den Nachwuchs

Alle Informationen zum Rennen und die Anmeldung gibt es unter www.maxi-race.net

Mehr über Salomon Amer Sports Deutschland GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + 14 =