Südtirols fantastische Bike-Kulisse am Kronplatz bot vom 2. bis 4. Juli 2019 ideale Bedingungen, um im Rahmen der Eurobike Media Days die sportiven Radneuheiten der Saison 2020 dem medialen Härtetest zu unterziehen.

In der fünften Auflage des Erfolgsformates trafen 21 sportiv ausgerichtete Hersteller mit 23 Marken auf 140 ausgewählte Fachmedienvertreter aus 15 Nationen. Nahezu strahlend blauer Himmel, viele Sonnenstunden und die traumhafte Kulisse der Südtiroler Dolomiten mit exzellenten Trails und rund 120 km Teststrecken boten perfekte Voraussetzungen: “Die fünfte Auflage der Eurobike Media Days erfolgte erneut unter starken Rahmenbedingungen, um sich als internationaler Fachjournalist über die Neuheiten des Modelljahres 2020 zu informieren, diese ausgiebig zu testen und fotografieren oder filmen zu können. Die Aussteller freuten sich über den intensiven Austausch mit internationalen Medienvertretern. Die grandiose Unterstützung durch unsere Partner Südtirol, Kronplatz und Hero trug entscheidend dazu bei, dass Rennräder, Gravelbikes und MTBs mit und ohne E-Antrieb erfolgreich getestet und in entspannter Atmosphäre besprochen wurden”, bilanziert Eurobike-Bereichsleiter Stefan Reisinger das Erfolgsformat. Aus 15 Nationen reisten die Pressevertreter nach Südtirol an den Kronplatz.

Bereits entschieden ist, dass die Eurobike Media Days auch im kommenden Jahr im Zeitfenster Ende Juni/ Anfang Juli stattfinden werden. Den genauen Termin und Veranstaltungsort geben die Organisatoren in Kürze bekannt.

Mehr über Messe Friedrichshafen GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

14 − elf =