Eurobike Gold Award markiert Benchmarks für Innovation und Design

0
179
Foyer Ost: Verleihung EUROBIKE Award

Der erste Messeabend wurde von Eurobike-Besuchern und Ausstellern mit Spannung erwartet.

Ganz besonders gespannt waren dabei jene 43 Gewinner des Eurobike Awards 2017, denn am Mittwochabend wurde bei der Award-Verleihung bekannt gegeben, welche Teilnehmer von der Jury für die besonders prestigeträchtigen Gold Awards ausgewählt wurden. Zudem wurde ein Unternehmen für eine besonders nachhaltige Innovation mit dem Green Award sowie fünf neue Ideenschmieden mit einem Start-up Award ausgezeichnet.

Die Zahl von 458 Bewerbungen um einen Eurobike Award, der in diesem Jahr bereits seine 13. Auflage feiert, belegt einmal mehr die hohe Innovationsfreude im Fahrradmarkt. Eine sechsköpfige Jury, die mit viel Fachkompetenz und ganz unterschiedlichen Blickwinkeln auf das Fahrradsegment ausgestattet war, wählte aus diesen Bewerbungen in einem zweistufigen Prozess insgesamt 43 Gewinner- Produkte, die seit dem ersten Messetag in einer Eurobike-Sonderschau im Foyer West der Messe Friedrichshafen präsentiert werden.

“Wir freuen uns sehr über das große Teilnehmerfeld beim Eurobike Award und das hohe Maß an Innovation, das dort gezeigt wurde. Der diesjährige Wettbewerb hat einmal mehr gezeigt, dass die Fahrradbranche inzwischen zu den High-Tech- Segmenten zählt und in einigen Bereichen, wie beispielsweise der Elektromobilität, der Materialtechnik und bei der Digitalisierung sogar eine Vorbildrolle einnimmt. Darüber hinaus ist aber auch das Produktdesign längst ein Thema, das die Anbieter im Fahrradmarkt meisterhaft beherrschen”, sagt Stefan Reisinger, der als Bereichsleiter bei der Messe Friedrichshafen unter anderem die Eurobike verantwortet.

Für elf Unternehmen wurde die Zahl 13 zudem zur besonderen Glückszahl: Bei ihren Produkten erkannte die Jury besonders pfiffige Lösungen sowie ein außergewöhnliches Maß an Innovation. Diese Unternehmen sind somit würdige Gewinner eines Eurobike Gold Awards, mit dem Messeneuheiten ausgezeichnet werden, die den Benchmark für die technische Entwicklung im Fahrradsegment neu definieren. Die Gewinner der Eurobike Gold Awards 2017 sind Påhoj Kindersitz, Rohloff E-14, Linka Smart Bicycle Lock, Mokumono Delta, Adlerwerke Bicycle Carrier, Durbanis LocLock, Tucano Urbano Magic Parka, Rondo Ruut CF1, Focus Project Y, Fazua Evation und Van Nicholas Skeiron.

Der Eurobike Green Award Gewinner – Green Compound von Schwalbe

Herausragende Innovationen sah die Jury des Eurobike Award jedoch nicht nur bei der technischen Entwicklung und dem Design von Fahrrädern, sondern auch bei Nachhaltigkeit von Produkten rund ums Fahrrad. Besonders die Reifen aus dem neuen Green Compound von Schwalbe überzeugten die Jury-Mitglieder, die dafür einen Green Award vergaben: “Mit dem Green Compound setzt Schwalbe einen neuen Standard bei der Verwendung recycelter Materialien.” Mit ihren ganz unterschiedlichen Sichtweisen auf den Fahrradmarkt gingen den Entscheidungen der sechsköpfigen Jury spannende und mitunter kontroverse Diskussionen voraus. Die Jury-Mitglieder für den Eurobike Award 2017 waren der Designer Tomas Fiegl, der Prüftechniker Ernst Brust, die Fachjournalisten Julia Milan und Fran García, die Radverkehrsplanerin Anna Luten und Joel Natale, Chefeinkäufer des britischen Fahrradfilialisten Evans Cycles.

Mehr über Messe Friedrichshafen GmbH


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − vierzehn =