Der Laufschuh-Inspektor: Levitate von Brooks

0
681

Black ist nicht nur beautiful, sondern sorgt zusätzlich im Falle des Updates des Levitate von Brooks Running für mehr Energie beim Laufen.

Mit einer vermeintlich gehörigen Portion Dämpfung und Stabilität auf den ersten Blick überzeugt das Levitate Update in Sachen Style zwar sofort, dass der Levitate zum Lieblingsschuh für alle Strecken avancieren kann, offenbart sich erst mit zunehmenden Laufkilometer. 

Der erste Schein trügt
Ebenso auf den ersten Blick mag die leichte Netzstruktur des Obermaterials so gar nicht zu dem Levitate von Brooks passen. Der Levitate ist also kein Schuh für den ersten Blick, sehen wir einmal von seinem Style ab. Seine Qualitäten spielt er mitnichten bei der ersten Anprobe aus, diese offenbaren sich mit den ersten Laufkilometer und je weiter man läuft, desto mehr überzeugt der Levitate. Inwieweit er aufgrund seiner Kategorie „Energize“ für noch mehr Energie beim Laufen sorgt, ist ein rein subjektives Empfinden und am Ende für die Läuferin und den Läufer kaum messbar. Aber natürlich: Der Kopf läuft immer mit und vielleicht mobilisiert die Gewissheit, über zusätzliche Energie im Schuh zu verfügen, auch zusätzliche Kräfte.

Gemacht für eine breite Zielgruppe
Er ist wie gemacht für ein breites Publikum und für verschiedenen Zielgruppen. Der Laufanfänger wird sich im Levitate auf Anhieb wohl fühlen. Der engagierte Straßen- und Marathonläufer, der eine Zeit ab 3.30 Stunden anpeilt, wird nach ein paar Kilometern den Levitate zu einem Favoriten für die längeren Trainingsläufe machen. Straßenläufer, die jenseits der Marathonstrecken unterwegs sind, werden den Levitate lieben und Hobbyläufer, die ab und zu im Wald oder in der City joggen gehen, sind mit dem Levitate bestens bedient. Erwähnenswert natürlich auch diejenigen, die schlussendlich einfach einen bequemen Schuh suchen, mit dem man sich sowohl beim joggen als auch im Büro blicken lassen kann. Der Leitetet spielt auch in der Fashion-Liga ganz oben mit und dürfte eine ernst zu nehmende Konkurrenz für die vorherrschende weiße Farbgestaltung von Sneaker & Co sein.

Überzeugende Dämpfung, angenehme Netzstruktur
Den Levitate zeichnet neben einer äußerst angenehmen Dämpfung eine tolle Flexibilität aus, die das Laufen schlichtweg leichter macht. Der Clou an der bei der ersten Anprobe durchaus ungewohnten Dämpfung ist, dass sie erst auf harten Wegen ihre Stärken so richtig ausspielt. Sie passt sich den Druckpunkten des Fußes flexibel an und unterstützt den Fuß dort, wo es eben notwendig ist. Dabei ist das System weder schwammig noch weich, sondern einfach sehr angenehm. Trotz eines komfortablen Laufgefühls kommt die Flexibilität nicht zu kurz und somit macht der Schuh auch höheres Tempo durchaus gerne mit.

Die V-förmige Sohle untermauert die Ambitionen, auch bei schnelleren Läufen mit mischen zu wollen. Das Mesh des Obermaterial besteht aus einer Netzstruktur, die den Fuß umschließt und ihm zusätzliche Stabilität verleiht, ohne diesen einzuengen. Sie wirkt leicht, ist sehr atmungsaktiv und ebenfalls in der Führung des Fußes sehr flexibel.

Nominierung für den Lieblingsschuh 
Nach einem ersten äußerst kritischen Eindruck, hat sich der Levitate mit jedem zusätzlichen Kilometer in die Herzen der Redaktion gelaufen. Ein Schuh, der auf allen Strecken – vorzugsweise auf Asphalt – wirklich Spaß macht und es verdient hat, auf eine breite Zielgruppe zu treffen. Allerdings ist er – angesichts  unserer bisherigen Brooks-Erfahrung – etwas ungewohnt eng geschnitten. Breite Füße dürften unserer Einschätzung nach ein Platzproblem bekommen. Aber wer dem Levitate nicht zumindest eine Chance gibt, verpasst vielleicht einen neuen Lieblingsschuh in der Sammlung der Asphalttreter. Das Update des Levitate punktet in Sachen Style und Funktion auf ganzer Linie.

Herstellerangaben:
Support: Neutral
Sprengung: 8mm
Gewicht: 317.5g
Fußgewölbe: Hoch
Dämpfungssystem: DNA AMP Mittelsohentechnologie
Sohle: Flexibles Pfeilmuster für schnelles Abrollen ohne Energieverlust
3D-Fit-Print und Fit Knie Upper gibt dem Fuß bequemen Halt

Mehr über BROOKS SPORTS GmbH


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × vier =