Sechs Wochen vor dem Wettkampf-Wochenende stellt hep sein aktuelles hep Sports Team, zu dem unter Sebastian Kienle, Laura Philipp und Arne Gabius zählen. 

Gemeinsamer Nenner der drei Athleten ist der Wunsch, Gutes für den Planeten Erde zu tun. Da sei man als Profi-Triathlet, dessen Leben mit vielen Reisen nicht unbedingt das klimafreundlichste sei, froh, einen Sponsor zu haben, mit dem man sich um dieses Thema kümmere. Das wiederum liegt auch heb-Mitbegründer Christian Hamann am Herzen. Die drei Sportler sowie die weiteren Teammitglieder Maurice Clavel und Boris Stein werden am 19. Mai an der Startlinie der hep Challenge Heilbronn powered by Audi stehen, freute sich Organisator Kai Sauser über die positiven Nachrichten. Bei den Männern gehören sicherlich auch der Neu-Schwaigerner Florian Angert und Andreas Dreitz zum absoluten Topfeld. Mit Laura Philipp darf sich Titelverteidigerin Daniela Bleymehl im Elite-Starterfeld der Frauen messen. 

Diese und die weiteren 2500 Starterinnen und Starter über die drei Distanzen „Mittel“, „Olympisch“ und „Sprint“ dürfen sich auf eine neue Radstrecke freuen, die Sauser ebenfalls vorstellte. Statt bisher gegen den Uhrzeigersinn geht es nun von Heilbronn aus auf direktem Weg ins Zabergäu. Über einen Schlenker nach Häfnerhaslach und Sternenfels geht es über den Kraichgau und das Leintal via B293 zurück ins Stadtzentrum. Die neue Streckenführung wurde von Athleten bereits gelobt, weil das Profil mit den Anstiegen zu Beginn dafür sorgen wird, dass sich das Starterfeld schnell sortiert und damit ein faireres Rennen ermöglicht wird. Ebenfalls geändert ist die Laufstrecke über die Mitteldistanz in Heilbronn. Hier gibt es eine Verlängerung um zwei Kilometer und die Athleten laufen somit nur noch drei statt bisher vier Runden. Und schließlich gibt es eine Rückkehr der Wechselzone in die Badstraße. Damit sind die Wege wieder kürzer und das Wettkampfgeschehen für die Zuschauer noch kompakter zu verfolgen. Zu erleben ist im Rahmen des Wochenendes bereits am Samstag wieder der SI Challenge Frauenlauf und die Junior Challenge. Letztere wird 2019 als Aquathlon ausgetragen, der Kombination aus Schwimmen und Laufen. Ebenfalls am Samstag findet die traditionelle Bürger Maultaschen-Party in der Eishalle sowie die Athleten-Vorstellung und das „“Dicke Fische“-Livekonzert auf der Neckarbühne statt.

Neben hep gibt es bei der Challenge Heilbronn noch weiteren Zuwachs bei den Sponsoren. Zone3 aus Großbritannien ist neuer Schwimm-Sponsor und das alkoholfreie Bier wird zukünftig von Bitburger 0.0 % gestellt. Prägend ist allerdings das neue hep Titelsponsoring schon jetzt, womit die Veranstaltung noch grüner und umweltfreundlicher wird. So wird auch der langjährige Partner Audi dieses Jahr die neuen elektrogetriebene „e-trons“ als Führungsfahrzeuge präsentieren und die Umweltpartnerschaft mit dem „Grünen Punkt“ findet ebenfalls eine erfolgreiche Fortsetzung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

10 + 20 =