Abschied von BUFF® Gründer Joan Rojas Mas 

0
515
Mit Joan Rojas Das im Ziel des BUFF Eric Trail 2016

Wieder einmal hat die Zeit gezeigt, wie vergänglich sie ist. Mit BUFF Gründer Joan Rojas Mas verliert die Outdoor-Branche einen Erfinder, einen Pionier, einen großen Mann und eine großartige Persönlichkeit.

„Geboren 1946 in Igualada/Barcelona, heiratete er später Elisabet Vives, die ihm sieben Kinder schenkte. Zudem war Joan Großvater von acht Enkelkindern. Sein Unternehmer- und Erfindergeist wirkten bis zuletzt. Diese Mentalität, gepaart mit seiner Leidenschaft für Motorräder waren es, die 1990 zur Erfindung des ersten nahtlosen Schlauchtuchs und ein Jahr später schließlich zur Firmengründung BUFF®’s führten. In den letzten Jahren widmete er sich zunehmend seiner Familie und Freunden, aber auch den Motorrädern und seinem geliebten Kräutergarten – ohne jedoch den Fokus auf sein Unternehmen zu verlieren.“ heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

Der Tag, an dem ich Joan Rojas Mas ganz persönlich begegnete, hat sich in meine Seele eingebrannt wie das Tattoo des BUFF® Epic Trail auf ewig meine Haut zieren wird. Eine Umarmung, die gleichsam an Wärme und Begeisterung schwer zu übertreffen war, ein paar spanische Worte aus dem Mund eines großen Mannes hinter der Ziellinie nach 105 Kilometer und 8.000 Höhenmeter durch die spanischen Pyrenäen. Was für eine Begegnung, was für ein Erlebnis.

Als mich die Nachricht vom Tode Joan Rojas Mas erreichte, befand ich mich gerade auf einer anderen Laufsport-Veranstaltung. Irgendwie schließt sich der Kreis, irgendwie hat das Schicksal aus der Ferne gewunken und es gut mit mir gemeint. Die Erinnerungen an einen unvergesslichen Moment des Glücks, an eine außergewöhnliche und einmalige Begegnung erfüllen mich an diesem Abend und es darf eine Träne erlaubt sein, wenn ein großer Mensch das irdische Leben verlässt. Im Alter von 72 Jahren musste der BUFF Gründer dem Krebs den Sieg überlassen. Zurück bleibt sein Lebenswerk, das untrennbar mit diesem Mann vor und bis zum Schluss hinter den Kulissen auf Ewigkeit verbunden sein wird. Es ist wie ein großer Song, der ewig gespielt werden wird und mal Wehmut, mal Begeisterung weckt und immer mit ganz großen persönlichen Momenten verbunden ist. Unser Mitgefühl gilt seiner großen Familie, allen Mitarbeitern und Freunden.

Mehr über BUFF GmbH


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn − 10 =