Stromer eröffnet seinen ersten Concept Store in der Schweiz

0
103

Der Schweizer S-Pedelec-Pionier Stromer eröffnet am 9. November in Kooperation mit dem lokalen Händler Véloland seinen ersten heimischen Concept Store.

Auf rund 75 qm² Fläche wird unter anderem einer der wenigen Prototypen des erst 2018 verfügbaren Spitzenmodells ST5 präsentiert: Während der diesjährigen Branchen-Leitmesse Eurobike löste der ST5 aufgrund wegweisender Features wie voller Konnektivität bis zum elektronischen Akku-Auswurf, voller Systemintegration fast ohne ein sichtbares Kabel sowie nochmals gesteigerter Power ein enormes Publikumsinteresse aus. Zu besichtigen ist er nun auch im Genfer Concept Store, der ganz markentypisch einzigartiges Design mit hoher Emotionalität vereint.

Neben Design setzt der Store vor allem auf Premium-Dienstleistungen für seine Kunden: So können sie vor Ort ihr “eigenes” E-Bike gestalten sprich z.B. Farben, Komponenten und Einstellungen den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben anpassen. Sollte ein Service nötig werden, wird das S-Pedelec zuhause abgeholt und top gewartet wieder zu seinem Besitzer zurück gebracht. “Ein außergewöhnlich positives Erlebnis unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Dazu gehört ein hochmotiviertes Team, das jederzeit ansprechbar ist und gerade in technischen Belangen keine Fragen offen lässt”, beschreibt Véloland-Chef Manu Sanchez seinen Qualitätsanspruch. Stromer-Gründer Thömu Binggeli ergänzt: “Mit dem Concept Store wollen wir das Know-how und die Vorreiterrolle von Stromer erlebbar machen. Unser Partner Véloland unterstreicht das mit seiner profunden Service-Kompetenz.”

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × zwei =