Noch 100 Tage bis zum Südtirol Ultra Skyrace

0
54
(c) Harald Wisthaler

Dem Freitag, 29. Juli fiebern unzählige Bergläufer bereits ungeduldig entgegen. Es ist der Tag, an dem am Waltherplatz in Bozen um 20 Uhr der Startschuss zur vierten Ausgabe des Südtirol Ultra Skyrace fällt.

(c) Harald Wisthaler

Der Extremberglauf entlang der Hufeisentour in den Sarntaler Alpen mit einer Streckenlänge von 121 Kilometern und 7554 Höhenmetern findet in exakt 100 Tagen statt. Die Teilnehmer am extremsten Berglauf Europas haben also noch ein wenig Zeit, um sich auf diese große Herausforderung vorzubereiten. Allerdings haben die Extremsportler, die das Südtirol Ultra Skyrace bestreiten, schon etliche Trainingskilometer in den Beinen. Wer erst jetzt der Vorbereitung beginnt oder vor kurzem damit angefangen hat, der hat sich wohl eher für eine der beiden kürzeren Alternativstrecken eingeschrieben. Das Südtirol Sykrace ist 69 Kilometer lang (3930 Höhenmeter), der Südtirol Sky Marathon 42,2 Kilometer (2863 Höhenmeter). Der Südtirol Sky Marathon feiert heuer übrigens seine Premiere. Die Teilnehmer sind dabei auf derselben Strecke wie jener des Südtirol Skyrace unterwegs, endet für die Marathonläufer jedoch mit dem Zieleinlauf in Sarnthein.

Die Anmeldungen für das renommierte Südtiroler Extremsportevent laufen auf Hochtouren. Rund 150 Athletinnen und Athleten haben sich bis dato schon registriert. Sie kommen aus 13 verschiedenen Nationen, was die Organisatoren und das Verkehrsamt Bozen, neben Sportler und La Sportiva einer der Premiumpartner des Südtirol Ultra Skyrace, natürlich besonders freut. “Unser Ziel ist es, nicht nur ein internationales, toporganisiertes Sportevent aufzuziehen. Wir möchten den Teilnehmern vor allem die Schönheit unserer Berge in den Sarntaler Alpen vermitteln – mit Bozen, der malerischen Landeshauptstadt, als Ausgangspunkt”, erklärt OK-Chef Josef Günther Mair vom neugegründeten ASV Südtirol Ultra Skyrace, der für die Abwicklung der Veranstaltung verantwortlich zeichnet.

Wer mit einer Teilnahme am Südtirol Ultra Skyrace liebäugelt, der sollte sich mit seiner Anmeldung beeilen. Bis zum 30. April beträgt das Startgeld auf der Originalstrecke (121 km) 110 Euro. Die Teilnahme am Südtirol Skyrace (69km) kostet 70 Euro, jene am Südtirol Sky Marathon (42,2km) 40 Euro. Anmeldungen sind auf der Webseite möglich.

Mehr über Südtirol Ultra Skyrace (Genossenschaft für Regionalentwicklung und Weiterbildung)


Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

15 + 3 =