Neuer Sales Manager für Waka Waka

0
98
Arne Pelzer

Das vom holländischen Nachhaltigkeits-Pionier Camille van Gestel und Maurits Groen gegründete Unternehmen Waka Waka ist nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz an den Verkaufsstart gegangen.

Als Sales Manager für die drei Länder fungiert Arne Pelzer (49), der das Solartechnik-Label sowohl im Sport- und Outdoor-Markt als auch in der Consumer-Elektronik Welt positionieren will. Der Verkaufsprofi verfügt über umfassende Erfahrung sowohl auf Einzelhandels- als auch auf Vertriebsseite. Dort war er bei verschiedenen namhaften Computer- und Elektronik-Konzernen in verantwortlichen Positionen im Vertrieb und Marketing tätig. Er sammelte dabei umfassende Erfahrung in der Markteinführung innovativer Produkte und neuer Marken.
Seit 2015 ist er mit seiner eigenen Agentur als Sales Manager für verschiedene Unternehmen aus der Consumer Elektronik-Branche aktiv. Sein jüngstes Projekt ist die Implementierung von Waka Waka in den DACH Märkten. Für eine reibungslose Auslieferung und Logistik arbeitet Waka Waka in Deutschland und Österreich mit dem Broadline Distributor Komsa zusammen, der im Sport und Outdoor-Markt als Wearable-Spezialist bekannt ist. In der Schweiz setzt man auf eine Partnerschaft mit Service Distributor Thali.

Neben dem Elektronikmarkt sieht Pelzer sehr großes Potenzial im Sport- und Outdoor-Handel für das nachhaltige Label, das sich auf den Einsatz von Solar-Technologie für Lampen, Solar-Panels und Power-Banks spezialisiert hat, um die Menschen in der Natur zuverlässig mit Strom und Licht zu versorgen. Waka Waka verfolgt dabei einen hohen sozialen Anspruch. So fließt ein Teil des Umsatzes in die von Waka Waka gegründete gemeinnützige Hilfsorganisation “Share the Sun”. Diese Organisation ist regelmäßig bei humanitären Katastrophen aktiv und liefert Solar-Lampen und Solar-Paneels, die aus dem Fond finanziert werden, in die Krisenregionen. So konnten in den letzten Jahren bei über 350 Hilfsprojekten 250.000 Waka Waka Solar-Lampen an mehr als 275 Partner- und Hilfsorganisationen übergeben werden.

Patente und die Verwendung von Hightech-Komponenten weltweit führender Hersteller sichern eine herausragende Positionierung der Solarlampen und Solar-Powerbanks des Unternehmens aus Haarlem/NL. Der Name Waka Waka stammt aus dem ostafrikanischen Suaheli und bedeutet in etwa “großartiges Licht”. Und damit passt der Name perfekt zu der Marke. Denn die Idee zu Waka Waka wurde im Zusammenhang mit einem Nachhaltigkeitsprojekt für die Fußball-WM in Südafrika geboren. Waka Waka hat sich darüber hinaus einer sehr nachhaltigen Unternehmenspolitik verschrieben und erfüllt die hohen Anforderungen von Greenpeace, deren Lieferant man ist.

Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 + siebzehn =