Luxottica und Intel präsentieren Smart-Brille Radar Pace

0
127

Die Oakley-Innovation Radar Pace wird mit ihrem Echtzeit-Coachingsystem mit Sprachsteuerung die Art und Weise verändern, wie Athleten ihre Leistung nachverfolgen und wahrnehmen.

Die Luxottica Unternehmensgruppe und Intel verkündeten heute die Einführung der Radar PaceTM, einer Smart-Brille mit integriertem Echtzeit-Coachingsystem und Sprachsteuerung. Die Radar Pace soll die Art und Weise, wie Sportler trainieren, neu definieren. Die Smart-Brille ist das Ergebnis der jahrelangen gemeinsamen Forschung und Entwicklung von Intel und der Luxottica-Marke Oakley. Das auf Oakley.com und in Oakley Stores präsentierte revolutionäre Produkt erstellt dynamische und personalisierte Trainingsprogramme, kontrolliert die Leistung, gibt Coaching-Tipps in Echtzeit und reagiert ganz natürlich auf Fragen des Benutzers.

Aus der Zusammenarbeit zwischen Oakley und Intel sollte ein Produkt entstehen, das es Sportlern aller Leistungsklassen erlauben würde, nicht nur intensiv, sondern dank der zur Verfügung gestellten Informationen und des Echtzeit-Feedbacks auch richtig zu trainieren. Durch die Fusion aus Oakleys leistungsfokussierter Designästhetik und Intels bewährter Technologie bietet die Radar Pace Athleten aller Fähigkeitsstufen einen wahrhaft innovativen und personalisierten Trainingsmechanismus. Die Radar Pace ist ein virtuelles Coachingsystem, das Athleten beim Lauf- und Radtraining kontinuierlich unterstützt, indem es während des Trainings Daten in Echtzeit interpretiert, personalisierte und ausführbare Anweisungen und motivierendeTipps gibt und dem Sportler hilft,einstrukturiertes und dynamischesTrainingsprogramm einzuhalten. Dank der Freisprechschnittstelle mit Intel® Real Speech kann die Radar Pace Athleten dabei helfen, sich zu fokussieren und eine optimale Trainingsposition einzuhalten. Über das Audio-Headset mit Bluetooth® hat der Benutzer Zugriff auf Telefonie und Kurznachrichtendienste und die Möglichkeit, Musik zu hören.

Aufbauend auf der langjährigen Erfahrung von Oakley im Bereich Wearable-Technologie und unter wirksamer Ausnutzung der innovativen Führungsrolle von Intel kombiniert die Radar Pace die Macht des Möglichen mit der Kraft der Technologie und ermöglicht ein bislang unerreichtes Performance-Erlebnis. “Die Radar Pace ist der Beweis dafür, dass alles verbessert werden kann und verbessert wird”, sagt Scott Smith, Vizepräsident Strategische Partnerschaft bei Luxottica. “Es ist das ultimative Trainings-Wearable, das die Latte für Smart-Brillen höher setzen wird.”

“Durch die Verschmelzung der fortschrittlichen Design- und Leistungsvorteile von Oakley mit der Technologie von Intel wird die Radar Pace für Training und Coaching neue Standards setzen”, betonte Ryan Saylor, VP Zukunftsweisende Produktentwicklung bei Oakley. “Einer der größten Nutzen ist, dass Athleten mit einem ständigen Coach an ihrer Seite die Eigenverantwortung dafür übernehmen können, aus jeder Trainingseinheit das Beste herauszuholen. Dieses Kooperationsprojekt wird die Zukunft des Sports neu definieren.”

KONTROLLE
Mit intelligenter Technologie und der Radar Pace App sammelt und analysiert das Gerät persönliche Performance-Daten (einschließlich Leistungsabgabe, Puls, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Zeit, Schrittzahl und Entfernung) und versorgt den Athleten mit wertvollen Informationen und Audio-Coaching in Echtzeit. Die personalisierten Lauf- oder Radtrainingsprogramme werden je nach Performance und Track abgestimmt, und lassen sich zum Ausgleich für verpasste Trainingseinheiten anpassen. Anstelle von puren Daten erhält der Athlet von der Radar Pace Feedback, das leicht nachvollziehbar, zu verstehen und umzusetzen ist.

COACHING
Die Radar Pace ist ein zuverlässiges virtuelles Coachingsystem, das Trainingseinheiten von Anfang bis Ende unterstützt. Ähnlich wie ein echter Trainer erstellt es für Laien- und Profisportler ein Trainingsprogramm, bei dem bisherige Leistungen berücksichtigt werden und das neue Ziel festgelegt wird. Indem die Radar Pace die Daten während des Trainings in Echtzeit interpretiert und personalisierte Anweisungen und Motivationstipps auf der Grundlage der erbrachten Leistung gibt, hilft es dem Sportler bei der Einhaltung eines strukturierten und dynamischen Trainingsprogramms und verändert die Art und Weise, wie Athleten ihre Leistung nachverfolgen und verstehen. Dank des direkt über die Smart-Brille erhaltenen Feedbacks ist es Athleten möglich, Änderungen sofort auszuführen, ohne mit Telefon oder Uhr hantieren zu müssen – sie können sich also ununterbrochen auf ihre Ziele und ihre Leistung konzentrieren.

INTERAKTION
Die Interaktion mit der Radar Pace über Intel® Real Speech mit natürlich wirkender Stimme gibt Athleten die Möglichkeit, der Radar Pace Fragen zu stellen, sofort Feedback zu erhalten und ihr Verständnis der von der Brille gemessenen Leistungsdaten zu optimieren. Das Gerät ist intuitiv und ohne Hände bedienbar, damit Athleten während des Trainings live und auf natürliche Weise mit dem System kommunizieren können. “Durch die Zusammenarbeit haben wir uns gegenseitig motiviert, das Mögliche neu zu erfinden, und dafür unsere jeweilige Expertise ins Büro, ins Labor, auf dem Track und auf der Straße eingebracht”, berichtet Josh Walden, Leitender VP und Geschäftsführer, Gruppe für neue Technologien, Intel. “Das Ergebnis ist ein leistungsstarkes und innovatives Produkt, in dem die technologische und technische Expertise von Intel und das von Athleten auf der ganzen Welt geschätzte schlanke, leichte Design von Oakley miteinander verschmelzen.”

Oakley entwickelt Produkte und Technologien für die besten Athleten der Welt mit den höchsten Ansprüchen, doch die Marke ist der Ansicht, dass alle Verbraucher ein Anrecht auf genau die gleichen Produkte und Technologien haben. Mit seinem personalisierten Feedback in Echtzeit ist die Radar Pace ein Coachingsystem für Sportler aller Leistungsklassen. Die Radar Pace ist auch mit Oakley Prizm™ ausgerüstet, einer revolutionären Glastechnologie, die verbesserte Detaildarstellung für optimale Sicht und eine ultrapräzise Farbabstimmung für jede Umgebung bietet. Das Prizm Road Glas von Radar Pace macht Weiß heller und verstärkt Gelb-, Grün- und Rottöne, damit Radfahrer feine Veränderungen in der Straßenbeschaffenheit wahrnehmen und Gefahren leichter erkennen können – für ein souveränes Fahrvergnügen. Die Radar Pace besteht aus zwei Hauptkomponenten: der Oakley-Brille mit integrierten Ohrhörern und Mikrofon und einer Handy-App für iOS und Android. Die Radar Pace App kann aus dem Apple® App Store oder von Google Play heruntergeladen werden.

Die Radar Pace wird in Nordamerika, Australien und Europa verkauft werden. Ab dem 3. Oktober 2016 ist die Radar Pace auf Oakley.com und in Oakley Shops sowie kurze Zeit später bei ausgewählten Fachhändlern und in Sunglass Hut Niederlassungen erhältlich. Weitere Informationen unter oakley.com/RadarPace.

[abx ean=”0888392102478″ description=”Oakley Prizm Radar EV Sportbrille” template=”14661″]

Mehr über Oakley


Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × fünf =