Im Härtetest: Thule Subterra Carry-On

0
538
Anzeige

Mit dem Thule Subterra Carry-On auf Reisen, praktisch, robust, leicht im Handling.

Die schwedischen Transportspezialisten von Thule bieten eine Reisegepäckkollektion allererster Güte. Unauffällig und elegant im Design ist der Thule Subterra Carry-On  der ideale Reisepartner für kurze Outdoor- oder Business-Trips. Seine Klasse steckt im Detail, genauer Hinschauen lohnt sich also.

Der Test:

Für kurze Flugreisen bis maximal zu einer Woche ist der Thule Subterra Carry-On ein Handgepäck-Trolley, der vor allem durch seine Robustheit und seine feinen Details überzeugt. Die massiven Rollen trotzen so ziemlich jedem Hindernis. Die Teleskopgriffe sind ebenfalls massiv gebaut und liegen im Handling auch für lange Wege sehr angenehm in der Hand. Im Außenmaterial des Trolley setzt sich die robuste Linie fort:

Auch herbstliche oder winterliche Wetterbedingungen sind kein Problem für den Subterra, denn einen kurzer Schauer, leichten Schneefall oder Nieselregen steckt das wasserabweisende und sehr resistente Obermaterial problemlos weg. Kein Trolley also, in dem die Bekleidung beim kleinsten Windhauch schutzlos ausgeliefert ist.

Die Innenaufteilung ist pfiffig und bietet mehr Platz als der kleine Reisepartner auf den ersten Blick vermuten lässt. Die Bekleidung kann schnell und mühelos fixiert werden und bleibt damit auch bei holprigen Flugreisen an Ort und Stelle. Praktisch ist der Raumtrenner, mit dem sich die Bekleidung für einen besseren Überblick aufteilen oder eben auf der Rückreise saubere von schmutziger Bekleidung trennen lässt.

Das Innenleben bietet eine tolle Übersicht, auch das Material, das Thule innen verbaut, zeugt von äußerster Robustheit und gibt auch bei gröberem Schuhwerk nicht gleich nach. Kleinigkeiten wie Schlüssel, Geldbörse, Flug- oder Reisetickets finden in einer separaten Tasche so Platz, dass sie erstens mit einem Griff zu haben sind und zweitens trotzdem sicher verstaut sind. Der Qualität von Thule darf man also ruhigen Gewissens in jedem Detail vertrauen. Pfiffig auch die Befestigungsschlaufe oberhalb des Trolleys, an der sich schnell und leicht zum Beispiel ein kleiner Rucksack oder eben die Laptoptasche befestigen lässt.

Das bereits angesprochene Handling des Trolleys ist auch hinsichtlich der Anordnung der Griffe äußerst einfach. Gerade bei Flugreisen lässt sich der Thule Subterra Carry-On mit den zwei Griffmöglichkeiten oberhalb und seitlich optimal und schnell greifen und im Handgepäck verstauen. Das Eigengewicht des Trolleys ist mit 3,18 Kg gemessen an seiner Robustheit erstaunlich leicht. Auch wenn dem Thule Subterra Carry-On andere Gepäckstücke auf die Pelle rücken, er wehrt so ziemlich alles stabil ab, was sich an ihm reibt.

In seinem eleganten Design dürfte er vorzugsweise Geschäftsleute ansprechen, denn für Business-Trips ist er  deswegen bestens geeignet, weil er auch bei Meetings eine gute Figur abgibt. Genauso ist der Thule Subterra Carry-On aber auch für Abenteuer jeglicher Art zu haben – ein verlässlicher guter Freund, den so schnell nichts aus der Bahn wirft.

 

Fazit:

Einmal Thule, immer Thule und für Neu-Entdecker gilt: Der Subterra Carry-On ist möglicherweise der ideale Einstieg, um auf schwedische Art und Weise zu reisen. Nordeuropäische Eleganz gepaart mit robustem Äußeren und feinen technischen Details, es ist schwer, Besseres zu entdecken.

 

Mehr über Thule GmbH


Überblick der Rezensionen
Handling
10
Aufteilung
9
Details
10
Verarbeitung
10
Design
9
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 × zwei =