Die Radsaison ist noch nicht so richtig in den Startlöchern als die Protective Rain Glow taped Jacke, in unserem Fall das Damenmodell, zum Test eintrifft. Aber das ist im Grunde genau richtig, denn wie sollte man eine Regenjacke bei schönstem Wetter testen? Mit neuem Material trotzt man auch dem Regen und steigt fast schon in freudiger Erwartung bei Schmuddelwetter aufs Rad. Und die Dunkelheit konnten wir kaum abwarten um den „Glow“ Effekt zu bestaunen.

Der Test:

Die Protective Rain Glow taped Jacke bietet schon auf den ersten Blick und bei der ersten Anprobe alles, was das Herz höher schlagen lässt. Optisch besticht die Jacke durch schlicht. Keine Taschen, keine Zugstopper oder Kordeln – einfach nur ein Frontreißverschluss – fertig. Mehr braucht man auch nicht. Dennoch ist die Schlichtheit durchdacht, denn der Frontreißverschluss verläuft versetzt und bietet so optimalen Tragekomfort am Hals. Kein lästiges Kratzen, nichts, was einengt, fast unbemerkt schmiegt sich die Jacke an den Hals an. Aber nicht nur am Hals sitzt die Protective Rain Glow taped Jacke perfekt, sondern der ganze Schnitt ist sportlich bequem, sprich körpernah ohne einzuengen oder die Bewegungsfreiheit zu beschränken. Für die gute Passform sorgt auch das 2-Wege-Stretch Material aus dem die Jacke verarbeitet ist, denn dieses erlaubt, wie der Name schon verrät, eine Elastizität in zwei Richtungen, ohne jedoch die Form zu verlieren. Die Ärmel sind etwas länger geschnitten, was auf dem Rad auch absolut Sinn macht und haben elastische Abschlüsse mit Daumenloch. Somit können hier die Hände auch zumindest bis zu den Fingern vor Kälte und Nässe geschützt werden. Vor Wind und Regen schützt die Rain Glow taped Jacke der deutschen Marke Protective mit einer Wassersäule von 10.000 mm sehr gut. Dabei hat die Jacke eine Atmungsaktivität von 3.000 g/m und man fühlt sich keinesfalls als hätte man eine Mülltüte übergestülpt, die keine Luft an den Körper lässt. Zudem trocknet die Jacke sehr schnell, wenn das Nass von oben ein Ende hat. Und in diesem Fall wissen wir, von was wir schreiben, denn wir haben die Protective Rain Glow taped Jacke zweckentfremdet, wenn man das so nennen kann.

976c109e-bed4-22f3-6aa4-f62188f08a89Die Jacke fand Verwendung bei einem 6-Stundenlauf, bei dem der Wettergott so gar kein Erbarmen kannte. Eisige Böen, Schnee- und Regenschauer ohne Pause und die Jacke trotze dem allem, war bequem und der perfekte Begleiter um zumindest den Oberkörper zu schützen. Auch wenn Protective diese Jacke für Aktivitäten auf dem Rad designed hat, ist sie sicher auch bei Läufern in besten Händen. Das geringe Packmass und die Tatsache, dass die Protective Rain Glow taped Jacke mit gerade mal 125 Gramm bei Grösse L des Herrenmodells, federleicht ist, machen die Jacke sicher auch zu einem perfekten Begleiter im Rucksack beim Wandern. Doch die meisten Ausflüge hat die Jacke mit dem Rad gemacht und hier zeigte sich, dass einfach alles passt. Dennoch ist die Protective Rain Glow taped Jacke vielseitig einsetzbar, das können wir bestätigen. Auf jeden Fall sind Regen und Wind erwünscht, denn genau hierfür ist die Protective Rain Glow taped Jacke gemacht.

Sicherheit im Dunkeln das lässt der Name der Jacke durch das Wort „glow“ schon erahnen. Nicht nur durch allseits bekannte Details wie reflektierende Logos, Reißverschluss und Paspeln, sondern vielmehr durch den „Glow“ Effekt wird die Jacke bei Dunkelheit zum Skorpion – denn die leuchten nachts auch. Gespannt und auch ein wenig skeptisch wollten wir wissen, wie das so ist mit einer leuchtenden Jacke und wir staunten nicht schlecht. Protective hat in die Membrane ein fluoreszierendes Nano-Pulver eingebracht, welches ein Nachlassen der Leuchtfähigkeit unterbindet. Somit kann sich das Material unentwegt aufladen und zwar durch Tages-, Sonnen- und Kunstlicht und leuchtet dann für mindestens drei Stunden. Wie ein Glühwürmchen bewegte sich das Mountainbike nachts durch den Wald und wie die Kinder freuten sich die Tester. Natürlich ist das „Glow in the dark“ Feature für die Sicherheit beim Radfahren in Dunkelheit gedacht, vor allem im Bereich Straßenrad. Und die Protective Rain Glow taped Jacke ersetzt keinesfalls Leuchtmaterial am Fahrrad oder eine Stirnlampe, aber sie macht sichtbar für Autofahrer und sorgt somit für sehr gute Sicherheit. Wir waren schlichtweg begeistert und hatten riesigen Spaß als „radelnde Leuchtpunkte“ im Dunkeln.

be2f4cd2-81a3-df10-b919-78ea78b5a5d4

Fazit:

Die Protective Rain Glow taped Jacke ist ein idealer Begleiter auf dem Rad, die vor allem bei schlechtem Wetter Härtetest Logo / Protective Rain Glow-tapedund in Dunkelheit ihre wahren Qualitäten entfaltet. Das „Glow in the dark“ Feature macht die Jacke zu einem Musthave für jeden Radfahrer, der auf seine eigene Sicherheit Wert legt. Superleicht und quasi für die Hosentasche, dennoch hochfunktionell. Die Protective Rain Glow taped Jacke gibt es in einer Damen- und in einer Herrenvariante.

8.2 Ausgezeichnet

Die Regenjacke hat uns auf ganzer Linie begeistert. Sowohl vom Tragekomfort als auch in ihrer Funktionsfähigkeit bleiben keine Wünsche offen. Und durch das innovative Design fahren Sie mit dieser Jacke gut geschützt durch die dunklen Nächte.

  • Tragekomfort 8
  • Regenschutz 10
  • Design 9
  • Haltbarkeit 6
  • Preis-Leistung 8
Mehr über PROTECTIVE
Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort