CANYON Night Ride – 300 km durch die Nacht

0
58

Am Tag erprobt, jetzt geht es bei der Premiere des CANYON Night Ride 300 km durch die Nacht.

Ungewöhnliche Konzepte, extreme Herausforderungen, neue Wege. Das kennen die Teilnehmer der münz sport Aktiv Events seit vielen Jahren. Die Idee, an einem Tag 300 km mit dem Rennrad zu fahren, wurde im Jahr 2015 geboren. Transalp Teilnehmer stellten einen gewissen Trainingsrückstand fest, der möglichst schnell aufgeholt und in Trainingskilometer verwandelt werden sollte. So schlug das münz Team kurzerhand eine 300 km Tour vor. Das Konzept kam so gut an, dass die Teilnehmerzahl sich 2016 bereits vervierfacht hat.

Service-Fahrzeuge sind entlang der Strecke unterwegs, Foto: Muenz Sport Konzept

Mit dem neuen Partner und einem neuen Konzept findet am 20./21. Mai jetzt zum ersten Mal der CANYON NIGHT Ride 300 statt. Die Tour wird also in der Nacht gefahren. So erleben die Teilnehmer Rennradfahren auf eine völlig neue Art und Weise. Das Radfahren bekommt etwas Meditatives und der große Vorteil, in der Nacht sind weniger Autos unterwegs. Denn die Route führt die Teilnehmer über öffentliche Straßen. CANYON stellt nicht nur die Location für Start und Ziel, sie engagieren sich auch in der Organisation und bieten den Teilnehmern jede Menge Service, Information und Support. Des weiteren stellen die Bike-Profis aus Koblenz 50 Testräder zur Verfügung, die bei der Online-Anmeldung zur Veranstaltung reserviert werden können. Hier gilt allerdings die Reihenfolge der Anmeldungen und Reservierungen.

In der Gruppe oder als Einzelstarter, 2017 geht es entlang der Mosel erstmals durch die Nacht. Foto: Muenz Sport Konzept

Die Strecke führt die Teilnehmer über 150 Kilometer entlang der Mosel, am Wendepunkt geht es dann auf derselben Strecke wieder zurück Richtung Ziel. Verpflegungsstellen und Servicefahrzeuge sorgen für das leibliche Wohl der Teilnehmer und helfen bei kleineren technischen Defekten. Und für diejenigen, die den CANYON Night Ride 300 vorzeitig beenden müssen gibt es einen Besenwegen, der die Teilnehmer mitsamt Rädern zurück ins Ziel transportiert. Wer sich die 300 km Tour (noch) nicht zutraut, kann sich der 200 km Kurztour anschließen.

Pasta Party am Abend des Rennens, Belohnung im Ziel darf natürlich auch nicht fehlen. Foto: Muenz Sport Konzept

Auch auf der kürzeren Variante gibt es garantiert jede Menge Spaß und Rennradfeeling. Gestartet wird am Samstag in einem Zeitfenster zwischen 23:00 Uhr und Mitternacht in verschiedenen Gruppen oder als Einzelstarter. Empfangen werden die Pedaleure im Zielbereich bis zum Sonntagmorgen, spätestens aber bis 12:00 Uhr mittags. Hier gibt es alle weiteren Informationen zum CANYON Night Ride 300 inklusive der Anmeldung.

Mehr über Canyon Bicycles GmbH


Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn + zehn =