Geschützter Bereich
Sie möchten auf einen Bereich zugreifen, der nur für bestimmte Mitglieder zugänglich ist.
Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein oder melden Sie sich kostenlos an.
 
soqlogo
 
 
Suche
 
Newsletter
 
Sie sind hier: 
 
Berghaus_Anzeige_2014
 
01.06.2011 13:34:00

Outlast gewinnt Innovationspreis

Ausgezeichnet: Die Outlast®-Polyesterfaser mit PCM

Outlast Innovationspreis
Volker Schuster (im Bild) und Mark Hartmann haben die weltweit erste klimaregulierende Polyesterfaser entwickelt. Dafür wurde Outlast mit dem Techtextil-Innovationspreis 2011 ausgezeichnet.
Das Technologieunternehmen Outlast stellt einmal mehr seine Innovationskraft unter Beweis: So konnte Outlast die internationale Jury der Techtextil (Internationale Fachmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe) überzeugen und den Techtextil-Innovationspreis 2011 in der Kategorie „Neue Materialien“ für die Entwicklung der weltweit ersten klimaregulierenden Polyesterfaser mit PCM gewinnen.

Der Innovationspreis macht neueste Entwicklungen sichtbar, fördert unkonventionelles Denken und intensiviert den Dialog zwischen Forschung, Herstellern und Anwendern, so die Messe Frankfurt. Die Innovationspreise der Techtextil prämieren herausragende Leistungen in den Bereichen Forschung, Material- und Produktentwicklung sowie neue Technologien. Dieses Jahr wurden sieben Techtextil-Innovationspreise vergeben, die aus 84 Einreichungen ausgewählt wurden. „Wir freuen uns, dass unsere neu entwickelte Polyesterfaser die hochkarätige Jury überzeugt hat“, so Mark Hartmann, Technical Director bei Outlast Technologies, Inc., Boulder, Colorado/USA. „Es war technologisch und produktionstechnisch sehr anspruchsvoll und komplex, die klimaregulierende Outlast®-Technologie in eine Polyesterfaser einzubringen. Wir haben hier Jahre Entwicklungsarbeit investiert“, bestätigt Volker Schuster, Leiter Forschung & Entwicklung bei der Outlast Europe GmbH, Heidenheim/Deutschland.

Es handelt sich dabei um eine Bikomponentenfaser, für die bereits mehrere Patente erteilt wurden. Im ersten Schritt werden derzeit Stapelfasern auf den Markt gebracht, im zweiten wird die Produktion von Filamentfasern folgen. Funktionsunterwäsche und andere Anwendungen, die direkt auf der Haut getragen werden wie beispielsweise Socken, TShirts, Hemden, Hosen stehen im Fokus der angepeilten Anwendungsbereiche von Outlast. Die neue Outlast®-Polyesterfaser verfügt über alle positiven Eigenschaften einer herkömmlichen Polyesterfaser, wie z.B. einer sehr geringen Feuchtigkeitsaufnahme und einem guten Feuchtetransportvermögen, geringe Knitterneigung, besondere Licht- und Wetterbeständigkeit sowie eine hohe Formbeständigkeit und Festigkeit, was wiederum eine überdurchschnittliche Strapazierfähigkeit sichert. Darüber hinaus wartet sie jedoch mit dem Zusatznutzen auf, Temperaturschwankungen dynamisch auszugleichen und so einen gesteigerten Komfortfaktor bieten zu können, getreu dem Motto: …nicht zu warm, …nicht zu kalt, …genau richtig. Frieren und Schwitzen werden reduziert, durch die optimale Klimaregulierung entsteht weniger Schweiß.

Die Outlast®-Technologie

Die Outlast®-Technologie wurde ursprünglich für die NASA entwickelt, um Astronauten vor Temperaturschwankungen im All zu schützen. Outlast®-Phase-Change-Materialien (PCM) nehmen überschüssige Körperwärme auf, speichern sie und geben sie wieder ab.

Die Vorteile von Outlast®-Produkten auf einen Blick:
  • Weniger Überhitzen
  • Weniger Auskühlen
  • Weniger Schweißbildung
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Aktiver Temperaturausgleich

Jeder Mensch empfindet Temperaturschwankungen anders und schwitzt bzw. friert je nachdem schneller oder langsamer. Jedoch ist der Temperaturkorridor, in dem man sich wohl fühlt, relativ schmal: Weicht die Körperkenntemperatur von 37°C um nur 2°C nach oben oder unten ab, haben wir lebensgefährliches Fieber oder leiden unter einer bedrohlichen Unterkühlung. Hier helfen Outlast®-Produkte. Sie dämpfen
Temperaturschwankungen ab und beeinflussen so effizient den Wohlfühlbereich. Das Mikroklima wird ausgeglichen, man schwitzt und friert weniger. Man fühlt sich nicht zu heiß und nicht zu kalt, sondern genau richtig.

www.outlast.com



 

 
04.04.2012 15:37:00
|
 
Outlast Technologies wurde von Golden Equity Investments, (GEI),... mehr
 
 
12.03.2012 10:43:00
|
 
Seit 1. März 2012 hat die Outlast Europe GmbH mit Dirk Keunen... mehr
 
 
11.10.2011 15:48:00
|
 
Mit neuer innovativer Webseite bietet das amerikanische... mehr
 
 
01.06.2011 13:34:00
|
 
Ausgezeichnet: Die Outlast®-Polyesterfaser mit PCM. mehr
 
 

BEITRÄGE ZUM THEMA

Outlast gewinnt Innovationspreis

 
Sie müssen angemeldet sein um einen Beitrag schreiben zu können
Es wurden noch keine Beiträge für diesen Artikel geschrieben

PUMA und Stil-Ikone Rihanna haben am 16. Dezember 2014 eine langfristige Partnerschaft bekanntgegeben. Ab Januar 2015 wird sie die weltweite Markenbotschafterin für die PUMA-Kategorie Women's Training und übernimmt für diesen Bereich...
 

Video Tipps

 
  • Mister Wong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Webnews
  • LinkARENA
  • YiGG