Geschützter Bereich
Sie möchten auf einen Bereich zugreifen, der nur für bestimmte Mitglieder zugänglich ist.
Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein oder melden Sie sich kostenlos an.
 
  • Houdini eröffnet Pop-Up Brand Store in Oslo
  • BMW erweitert Engagement im Wintersport
  • Skhoop freut sich auf Zusammenarbeit mit Gore
  • Die Columbia Sportswear Company engagiert sich bei...
soqlogo
 
 
Suche
 
Newsletter
 
Sie sind hier: 
 
20.02.2012 15:34:00

Im Härtetest: Excel 33 von Asics

Einleitung:

Auf leisen Sohlen kommt der Asics Excel 33 nicht gerade daher. Der große Player im Laufschuhsektor stieß vor einigen Monaten mit ziemlichem Getöse in die Sparte der Natural Running – Bewegung vor. Während die Konkurrenz Asics 33 Härtetestschon vor langem die Laufschuhwelt mit Barfuß-Feeling-Laufschuhen betörte, ließ sich der Branchenriese gehörig Zeit. Laufschuhpäpste vermuteten und frohlockten mit dem Asics Engagement den Ritterschlag für das natürliche Laufgefühl. Wir widmen uns weitestgehend neutral und objektiv dem Excel 33. Schwappt der Schwall der Begeisterung der namhaften Asics Befürworter auch auf uns hinüber? Was steckt in dem Excel 33er?

Der Test:
 
Jeder Fuß sucht seinen Schuh und so dürfte auch der Excel 33 Läuferinnen und Läufern passen oder auch nicht. Als begeisterter DS-Trainer Anhänger von der 6. bis zur mittlerweile 17. Generation geht man vorweg schon einmal positiv gestimmt an die Sache. Einmal Asics fast immer Asics. Da konnte die Konkurrenz nur mit wenig ausgewählten Modellen im Asics 33 HärtetestStraßenlaufschuhbereich mithalten. Schon rein äußerlich betrachtet, fragt man sich beim Excel 33, wo das barfüßige Laufgefühl versteckt sein soll? Zweifelsohne liegt der Schuh leicht in der Hand und am Fuß, allerdings hat die Konstruktion des Excel 33 wenig mit sonstigen Natural Running Konstruktionen zu tun. Diese heben sich schon beim Betrachten mit einer reduzierten und dünnen Laufsohle und zudem durch noch mehr Leichtigkeit vom Asics-Modell ab. Was beim ersten Eindruck überwiegt, ist auch bei der ersten Anprobe nicht weg zu deuteln: Der Schuh passt sich herrlich dem Asics lightweightverwöhntem Fuß an, doch das direkte Laufgefühl verhindert eine kompakte und softe Dämpfung. Der Asics 33 HärtetestHersteller verspricht mit der Guidance Line und der Propulsion Trusstic eine spezielle Konstruktion für ein natürliches Laufgefühl, an die man sich langsam gewöhnen sollte. Doch die ersten Laufkilometer gestalten sich, wie man sich das eben von einem Lightweighttrainer mit geringfügigen Dämpfungselementen wünscht: Ein schnelles Laufgefühl, resultierend durch eine reduzierte Dämpfung, eine flache Sohlenkonstruktion und eine deutliche Gewichtsersparnis. So kann man eigentlich mit dem Excel 33 zufrieden sein. Er eignet sich für schnelle Trainingseinheiten und Wettkämpfe auf der zehn Kilometer-Runde bis zum Halbmarathon. Für geübte Läufer dürfte er auch den einen oder anderen Marathon überstehen, doch ich frage mich: Was hat das alles mit Natural Running zu tun? Ein neuer Name für einen neuen Trend und was bleibt darüber hinaus?

Fazit:

Der Excel 33 von Asics ist für alle Fans der Marke ein toller Schuh für die Mittelstrecke bis maximal zum Marathon. Er ist leicht, vermittelt ein direktes Laufgefühl, ohne auf komfortable Dämpfungseigenschaften zu verzichten. Seine Positionierung als Vorreiter für die Natural Running-Bewegung des Marktführers muss man angesichts seiner Konstruktion und des Einsatzbereiches jedoch in Frage stellen. Es gibt Hersteller, die das minimalistische Laufschuhkonzept deutlich überzeugender umgesetzt haben und diesen Bereich deutlich anführen. Der Excel 33 reiht sich irgendwo zwischen Lightweight- und Wettkampfschuh ein. Mehr nicht, aber auch nicht weniger! In der Lightweight-Trainer Kategorie gibt es meines Erachtens nach auch in der direkten Asics-Konkurrenz besser geeignete Modelle. Zumindest für meinen Fuß.

TEST

www.asics.de

 
Im Härtetest: Excel 33 von Asics
 
 

 
28.10.2014 13:25:00
|
 
Es gibt viele Argumente für den Frankfurt-Marathon. Für Profis,... mehr
 
 
27.10.2014 15:59:00
|
 
True Sports Performance Brand, ASICS zeigt in Kürze “Flagge” im... mehr
 
 
20.10.2014 12:28:00
|
 
Der BMW Frankfurt Marathon am 26. Oktober (Start: 10 Uhr) ist... mehr
 
 
22.05.2014 15:39:00
|
 
Mit einem Erlös von 660 Millionen Euro für das Jahr 2013 wächst... mehr
 
 
08.04.2014 16:04:00
|
 
Das neue Online-Video „Wir laufen Marathon“ von ASICS zeigt... mehr
 
 

BEITRÄGE ZUM THEMA

Im Härtetest: Excel 33 von Asics

 
Sie müssen angemeldet sein um einen Beitrag schreiben zu können
Es wurden noch keine Beiträge für diesen Artikel geschrieben
Alles zum Thema

Fernanda Brandao und Jürgen Klopp gaben sich gemeinsam mit weiteren hochkarätigen Gästen die Ehre, am vergangenen Wochenende das Highlight-Event „Gemeinsam INTERSPORT“ in der Weissach Arena am Tegernsee zu feiern. Zum ersten Mal kamen vom...
 
Nach nur zwei Jahren am Markt hat sicht super.natural, der Spezialist für Merinogemische, als feste Größe im deutschsprachigen Raum etabliert und zieht positive Bilanz.
 
Die schwedische Outdoor-Marke Fjällräven ist stolz darauf, nach mehreren Jahren Arbeit einen der bestkontrollierten und transparentesten Daunenproduktions-Prozesse in der Outdoor-Industrie vorweisen zu können. Im Rahmen dieser Leistung...
 
Die ISPO hat gemeinsam mit internationalen Experten die Newcomer der Sportbranche gekürt. Mit dem ISPO AWARD COMMUNICATION benennt die ISPO seit 2013 die besten Kreativleistungen mit sportlichem Hintergrund.
 

Video Tipps

Härtetest

Mit dem Excel 33 stieß Asics vor einiger Zeit in die Natural Running - Bewegung vor. In unserem Härtetest beweist er sich als gut laufbares Leichtgewicht, die Frage nach dem natürlichen Laufgefühl blieb bei unserem Testfazit hingegen...
 
Seit Oktober 2009 ist die dritte Generation des innovativsten Laufschuh von Asics, dem GEL-KINSEI 3, erhältlich.
 

 
  • Mister Wong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Webnews
  • LinkARENA
  • YiGG