Geschützter Bereich
Sie möchten auf einen Bereich zugreifen, der nur für bestimmte Mitglieder zugänglich ist.
Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein oder melden Sie sich kostenlos an.
 
Challenger_Anzeige 
 
 
Suche
 
Newsletter
 
Sie sind hier: 
 
05.12.2011 16:18:00

Im Härtetest: Das 4-D von Merida

Merida TestEinleitung:
Merida positioniert sich mit vier Modellen im Cyclocross-Segment. Die neusten Entwicklungen werden vor der Serienproduktion von den Teammitgliedern des Multivan Merida Teams im Trainings- und Renneinsatz getestet. Das erfolgreiche MTB-Team, das sich in den Herbst- und Wintermonaten auf Trainings- und Renneinsätzen mit den Cyclocross-Rädern fit hält, nimmt wesentlichen Einfluss auf die Entwicklungsabteilung. Das 4-D ist das Einstiegsmodell bei Merida in Sachen Cyclocross. Für Querfeldein-Renner ungewöhnlich: Es ist mit Scheibenbremsen ausgestattet. Wie überzeugend ist das Merida 4-D im Gelände und taugt es auch für Allrounder? Wir haben das Rad unter die Radsportlupe genommen.

 
Merida TestDer Test:
Warum einige Hersteller helle Farben bei den Querfeldein-Rennern wählen, bleibt das Geheimnis der Designer und Konstrukteure. Wir vermuten einmal, dass sonst Matsch und Schlamm nicht gebührend zur Geltung kämen. So präsentiert sich auch das Merida 4-D in überwiegend weißer Farbe fast schon unschuldig. Doch mit dem ersten Einsatz ist diese Assoziation gleich einmal verflogen und der Cyclocross-Renner zeigt sich von seiner wahren Seite. Doch lassen wir dem ersten Eindruck den Vorzug: Der 55er Rahmen passt bei einer Körpergröße von 182 cm perfekt. Justieren lassen sich sowohl Sattel als auch Lenker vorzüglich simpel. Hier geraten selbst Cyclocross-Einsteiger an keine Grenzen und der Weg zum Radmechaniker bleibt erspart. Die Sitzposition ist sehr angenehm, fast schon komfortabel, ohne den sportlichen Charakter zu vernachlässigen. Genau so präsentiert sich das Rad auch beim Einsatz. Das Rad überzeugt durch ein sehr agiles Fahrverhalten und fordert den aktiven und sportlichen Fahrer, der mit dem Rad auf allen Untergründen richtig viel Spaß hat. Das Antrittsverhalten ist angenehm und sehr gut. Bei längeren und anspruchsvollen Abfahrten auf Schotter und Waldwegen zeigt sich das Rad sehr angenehm im Handling. Keine Vibrationen, das Rad hinterlässt en Detail einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck. Dazu gesellen sich auch die sehr gut verarbeiteten Schweißnähte. Das Bremsverhalten ist sehr gut. Auch Allrounder dürften sich mit den Scheibenbremsen in jeder Situation sicher und wohl fühlen. A propos Scheibenbremsen: Die sind bei echten Crossern nach wie vor ungewöhnlich und trotz des Aufhebens des Verbotes der UCI im letzten Jahr noch eher selten anzutreffen. Was für den sportlichen Allrounder absolut positiv zu bewerten ist, stößt bei den echten Querfeldein-Rennfahrern möglicherweise auf weniger Gegenliebe. In der Bremskraft sind die Scheibenbremsen schwerer dosierbar. Zudem erhöhen diese das Gewicht, doch mit 10,4 Kilogramm Gesamtgewicht kann man mit dem 4-D immer noch sehr gut leben. Den Allroundcharakter des Bikes unterstützen auch die Vorrichtungen für Schutzbleche. Insbesondere beim Einsatz im Regen könnten diese zumindest für eine weiße Weste sorgen. Wenn schon die Farbe des Rads nicht mehr zum Vorschein kommt, so vielleicht noch die Klamotte des Fahrers.
 
Merida TestFazit:
Das Merida 4-D hat in unserem Test überzeugt. Es ist für den sportlichen Renneinsatz ein treues Gefährt, für den Allrounder ein tolles Bike, das durch seine Qualität und die ausgezeichnete Verarbeitung überzeugt. Von einem Bike in der Einstiegsklasse kann man kaum mehr erwarten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist top. Wir haben uns von dem Merida 4-D vollends überzeugen lassen: Cyclocross ist ein Thema nicht nur für Spezialisten, sondern eben auch für Zweiradfans, die ganzjährig sportlich unterwegs sein wollen und ein Bike suchen, mit dem sie auf Asphalt, Wald- und Schotterwegen unterwegs sein können. Angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses ist das Merida 4-D ein echt heißer Tipp. 
 
TEST
 
 

Alees zum Thema

 
17.04.2014 16:04:00
|
 
Die adidas Gruppe hat Mark King mit Wirkung zum 1. Juni 2014 zum... mehr
 
 
15.04.2014 15:02:00
|
 
Das Giant Factory Off-Road Team startete mit dem neuen Prototyp... mehr
 
 
15.04.2014 11:53:00
|
 
alpinmesse und alpinforum 2014,15. – 16. November, Messe... mehr
 
 
14.04.2014 17:14:00
|
 
Gemeinsam mit dem offiziellen Marktstart des Antriebssystems... mehr
 
 
14.04.2014 17:05:00
|
 
New Balance Royer (NBR) mit Sitz in Düsseldorf ist Teil des... mehr
 
 

BEITRÄGE ZUM THEMA

Im Härtetest: Das 4-D von Merida

 
Sie müssen angemeldet sein um einen Beitrag schreiben zu können
Es wurden noch keine Beiträge für diesen Artikel geschrieben

NEWS ZUR MARKE

Vermehrt fallen in großen Lebensmittel-Discountern oder Drogerie-Märkten Iso-Drinks, Gels und Sportriegel ins Auge. Und damit sind keine gängigen Schoko- oder Müsliriegel gemeint. Sowohl Multipower Sportsfood als auch Sports Nutrition...
 
Year of change, das hat sich Polar für 2014 auf die Fahnen geschrieben und es mit einer neuen Generation Trainingscomputer zum Programm gemacht. Der Polar V800 steht für diese Generation. In ihm steckt Emotionalität und...
 
Die fēnix 2 von Garmin vereint bekannte Funktionen aus den Bereichen Multisport und Outdoor mit vielen Features einer Smartwatch. Egal ob Laufen, Bergsport, Trail Running, Biken, Skifahren oder Schwimmen – mit ihren umfangreichen...
 
Sportgetränke werden oft sehr technisch dargestellt und so manch eine Zutatenliste erinnert mitunter stark an die Schulchemie. Wir laufen barfuß oder in Natural Running Modellen, tragen Funktionsbekleidung aus Merinowolle - selbstredend...
 
Auf das Gespür kommt es bei der Stadler Vector Challenge an, die ab sofort in den Filialen des Zweirad-Centers startet. Bei der Challenge geht es darum in 90 Sekunden möglichst nah an einen Durchschnittswert von 150 Watt zu kommen. Zu...
 

Das könnte dich auch interessieren

Seit gut einem Jahr führt Waltraud Lenhart die Geschäfte von Leki und kann in ihrer Rolle auf die volle Unterstützung eines engagierten Teams vertrauen. Wir haben die Geschäftsführer im Firmensitz in Kirchheim / Teck besucht.
 
In der neuen ROX SERIE von SIGMA SPORT gesellen sich zu den bewährten ROX 8.1 und ROX 9.1 Modellen der neue ROX 5.0, der ROX 6.0 CAD und der ROX 10.0 GPS. Die Fahrrad Computer im modernsten Design, mit Spitzentechnologie, umfassender...
 
Die erste Daunenjacke mit sichtbaren farbigen Federn, die leichteste Skijacke für Frauen und höchste Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit dank Dermizax® 3-Lagen 4-Wege-Stretchmaterial – mit diesen Innovationen und weiteren Highlights...
 

Im Härtetest

Kult für den Kopf und zweifelsfrei: Oakley ist Kult! Zumindest was die Sport- und Sonnenbrillen der US-amerikanischen Marke angeht. Sei es im Triathlon, im Rad- oder Laufsport, wer etwas auf sich hält, trug und trägt Oakley. Das...
 
Im eigentlichen Sinne handelt es sich bei dem neuen Biom Ultra um kein Update des im letzten Jahr vorgestellten Biom Trail, dem ersten Versuch ECCO´s mit einem Laufschuh für´s Gelände Fuß zu fassen. Viel eher wurde das Vorgängermodell...
 
Den Ansprüchen des legendären Ultra-Trail Du Mont-Blanc gerecht zu werden ist eine Herausforderung, der sich The North Face mit dem Feather Lite Storm Blocker Jacket erfolgreich gestellt hat. Nicht umsonst erfüllt die Jacke alle vom...
 
Mit Spannung ist der neue Forerunner 620 von Garmin erwartet worden. Ein Trainer am Handgelenk, der getrost den Trainer aus Fleisch und Blut ersetzen soll, heißt es. Zumindest was die Analyse des Lauftrainings angeht, soll der...
 
a43c504e8d4ee9cb6a0b5a1a19179a06
 f9b395d4bfff745e4364fa75fc3669bb
 aquasphereswim.com
 
 

 

 

3deaddab685e3801bc9cc2f6f8f40148

e4dff4ddb1835624037478e70c95ab15

 
  • Mister Wong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Webnews
  • LinkARENA
  • YiGG
 

Challenger_Anzeige