Geschützter Bereich
Sie möchten auf einen Bereich zugreifen, der nur für bestimmte Mitglieder zugänglich ist.
Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein oder melden Sie sich kostenlos an.
 

 
soqlogo
 
 
Suche
 
Newsletter
 
Sie sind hier: 
 
22.11.2010 16:59:00

Das soq.de-Speedzone - Team fit für die neue Saison

soq Team
Während das führende online-Fachmagazin für den Sportfachhandel und für sportlich Aktive sein Engagement in Sachen Sponsoring beibehält, erweitert das Radsportspezialgeschäft Speedzone aus Herbolzheim sein Engagement und steigt nun als Titelsponsor des Mountain Bike-Teams ein.


Für die Saison 2011 ist das Team um weitere Fahrer erweitert und die Teamstruktur den neuen Herauforderungen angepasst worden. Ab sofort koordiniert alle Teambelange Sven Meier, der gleichzeitig natürlich auch als aktiver Fahrer ins ganzjährige Renngeschehen eingreifen wird. "Wir sind ein Team aus ambitionierten Hobbysportler, die Freude an der sportlichen Herausforderung haben.

Mountain biken ist für uns jedoch mehr als nur eine Sportart, es ist vielmehr eine Lebenseinstellung. Sich in der Natur, abseits asphaltierter Straßen zu bewegen, die Natur als Erlebnisraum zu erleben und mit anderen zu teilen, auch das gehört für uns dazu" meinte der frisch gebackenen Teamkapitän Sven Meier bei der ersten Zusammenkunft am 14. November beim neuen Namenssponsor Speedzone in Herbolzheim. Die insgesamt zwölf Fahrer werden sich hauptsächlich bei Etappenrennen und Marathons präsentieren. Den Auftakt machen wie im letzten Jahr Sven und Andrea Meier mit ihrem Start beim Cape Epic in Südafrika, einem der härtesten Mountain Bike - Etappenrennen der Welt.  "Wir befinden uns bereits mitten in der Vorbereitung. Mit der Erfahrung vom letzten Jahr wollen wir in diesem Jahr in die Top Ten der Mixed Kategorie fahren" so die ambitionierten Ziele der auf Etappenrennen spezialisierten Mixed-Team-Fahrer. Neben dem Rennen in Südafrika werden die weiteren Saisonziele der beiden Teamfahrer  auf die Bike Transalp und auf die TransSchwarzwald liegen.
 
 "Das Team hat sich seit der letzten Saison vergrößert. Wir möchten einfach mehr Aufmerksamkeit bei den Rennen erzielen und natürlich wie schon in der vergangenen Saison mit der einen oder anderen Top-Platzierung die Rennszene ein wenig aufmischen" erklärte Tom Tittmann, Geschäftsführer von soq.de. Neu ins Team gekommen sind mit Ewald Wacker ein erfolgreicher Seniorenfahrer, welcher 2010 mit dem Sieg bei der Trans Schwarzwald seine weiteren Top Ergebnisse krönen konnte. Aber auch Andre Kienzle und Eva-Maria Stevens aus Augsburg sowie Beatus Dietsche und Sven Kopf, der jüngste Fahrer im Team, konnten in den vergangenen Jahren mit ihren Leistungen überzeugen und haben es verdient, einen festen Platz im soq.de-Speedzone - Team zu bekommen. Unterstützung mit Top-Material bekommt das Team wie im letzten Jahr wieder von der Schweizer Edelschmiede BMC.
 

"Wir freuen uns, dass wir das Vertrauen, das letztes Jahr BMC in uns gesetzt hat, bestätigen konnten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit" so Tittmann weiter. Selbstverständlich werden auch die anderen Teammitglieder auf den wichtigsten Marathonveranstaltungen wie dem von PLAN B organisierten Bike-Festival in Riva und dem Festival in Willingen versuchen, wieder Top Platzierungen zu erreichen.
Der Black Forest Ultramarathon gehört natürlich zu den absoluten Pflichtveranstaltungen der kompletten Mannschaft. Sebastian Hafner wird versuchen, seine gute Leistung nochmals weiter zu verbessern. Roland Krams möchte sich nun ganz auf den Wettkampfsport konzentrieren und wird das Team sicherlich mit seiner Erfahrung neben zahlreichen Trainingstipps auch sportlich bestens unterstützen. Aber auch für Tom Tittmann und Dieter Beck geht es ans Eingemachte. Beide haben zugesagt, bei dem einen oder anderen Rennen den Bürostuhl, respektive das Kettenfett gegen Sattel und Pedale zu tauschen und aktiv mit zu mischen. Ende März geht es für Andrea und Sven Meier in Südafrika um eine Top-Platzierung. Da heißt es für die anderen zehn Teammitglieder schon einmal: Daumen drücken.

 

Alees zum Thema

 
13.09.2015 09:00:00
|
 
vom 13.09.2015 bis 15.09.2015 Messezentrum Salzburg DIE... mehr
 
 
07.07.2015 19:31:00
|
 
Mit unseren Marken Maier Sports® und Gonso® zählen wir zu den... mehr
 
 
07.07.2015 17:41:00
|
 
Ab dem 1. Juli 2015 geht der Adventure Travel Gear Experte Eagle... mehr
 
 
07.07.2015 16:17:00
|
 
Die Maier Sports Gruppe mit 160 Mitarbeitern wird Teil der... mehr
 
 
07.07.2015 14:28:00
|
 
Lange hat sich Hamburg um den Weltkultur-Titel bemüht. Am... mehr
 
 

NEWS ZUR MARKE

vom 13.09.2015 bis 15.09.2015 Messezentrum Salzburg DIE neue und einzige Fahrradfachmesse in Österreich geht in die 2. Runde!
BEST OF BIKE – die Fachmesse für Fahrrad & Zubehör - ist seit 2012 DER neue & einzige...
 
Mit unseren Marken Maier Sports® und Gonso® zählen wir zu den führenden Herstellern funktionaler Sportbekleidung. Drei Themen bestimmen unseren Erfolg: Passform, Innovationen sowie gute Umweltverträglichkeit.
 
Ab dem 1. Juli 2015 geht der Adventure Travel Gear Experte Eagle Creek in der Schweiz neue alte Wege und kooperiert auf Vertriebsebene erneut mit der ICON Outdoor AG.
 
Die Maier Sports Gruppe mit 160 Mitarbeitern wird Teil der Schwan-STABILO Familie und bereichert dort das Outdoor-Portfolio um die Marken Maier Sports und Gonso. Zur Outdoor-Division der Schwan-STABILO Gruppe gehören bislang...
 
Lange hat sich Hamburg um den Weltkultur-Titel bemüht. Am Sonntag (05.07.2015) fiel in Bonn die Entscheidung für die Speicherstadt, die damit das erste Weltkulturerbe für die Hansestadt ist. Die beiden SALEWA-Athleten Michi Wärthl (45) und...
 

Aktuelle Themen


Lange hat sich Hamburg um den Weltkultur-Titel bemüht. Am Sonntag (05.07.2015) fiel in Bonn die Entscheidung für die Speicherstadt, die damit das erste Weltkulturerbe für die Hansestadt ist. Die beiden SALEWA-Athleten Michi Wärthl (45) und...
 
In der Gluthitze der Mainmetropole gab es am vergangenen Sonntag, 5. Juli einen nahezu unglaublichen Erfolg und man darf sich durchaus fragen, ob der Sieg Jan Frodenos kalkulierbar gewesen ist oder doch eher eine Überraschung.
 

Video Tipps

Das könnte dich auch interessieren

Mammut fordert die Besitzer eines Mammut / Snowpulse Lawinenairbags zu einer vorbeugenden Nachrüstmassnahme an der Auslöseeinheit der Rucksäcke auf.
 
Für Freerider, die nicht nur fahrerisch sondern auch mit der Kamera aktiv sind, startet der Schweizer Bergsportspezialist Mammut ab 27. Oktober 2014 einen Video-Wettbewerb auf www.mammut-freeride.ch. Teilnehmer aus der Schweiz, Deutschland...
 
Der “Sugar Loaf” ist ein etwa 100 Meter hoher Granitzapfen, der zwischen hohen Tannen am kalifornischen Lake Tahoe steht. An ihm ist die Kletterroute "Grand Illusion" zu finden. 1979 von Tony Yaniro erstbegangen markierte sie...
 

soq.de

 
  • Mister Wong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Webnews
  • LinkARENA
  • YiGG